So wird Hamburg noch sauberer!
Alles, was Sie über „Hamburg räumt auf!” wissen müssen.

Seit 1998 findet einmal im Jahr „Hamburg räumt auf!”, der große Hamburger Stadtputz, statt. Bei dieser Veranstaltung können alle mitmachen, alleine, mit der Familie, dem Verein oder mit den Arbeitskolleg:innen. Ob man die eigene Nachbarschaft, den Lieblingspark oder die Ufer von Alster und Elbe reinigt, spielt keine Rolle – Hauptsache, es macht Spaß und unsere schöne Stadt wird noch schöner!

Der Ablauf ist immer der gleiche: Sie melden sich mit Ihrem Team an und legen einen Termin und einen Ort fest. Die Stadtreinigung Hamburg stellt Ihnen daraufhin Müllsäcke und Handschuhe zur Verfügung, die Sie an einem unserer Standorte abholen können. Nach dem Müllsammeln holen wir die gefüllten Säcke am vereinbarten Ort ab und entsorgen den Abfall sachgerecht und umweltfreundlich.

Seit vielen Jahren unterstützen Hamburger Unternehmen diese tolle Aktion und motivieren die Teilnehmenden mit Sachspenden, Tickets und Gutscheinen. Auch in diesem Jahr wird es wieder Hunderte von Preisen geben. Welche das sind, zeigen wir Ihnen hier. Die Gewinner:innen werden nach Aktionsende ausgelost und anschließend per Post oder E-Mail benachrichtigt. Wir drücken Ihnen die Daumen, dass Sie dazugehören!

Fragen zu „Hamburg räumt auf!”

Wer, wie, was, wo, wann? Hier erfahren Sie alles über die Aufräum-Aktion.

„Hamburg räumt auf!” wird von der Stadtreinigung Hamburg und ihren Partnern seit über 20 Jahren jährlich veranstaltet. Bei dieser Aktion sammeln Hamburger Bürger:innen den Müll von den öffentlichen Flächen der Hansestadt. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Grünflächen, Gehölze und Knicks, Parkanlagen und deren Wege sowie die Ufer von Hamburgs Gewässern.

Kurze Antwort: alle! „Hamburg räumt auf!” ist ein Aufruf an Hamburger Bürger:innen sowie an all jene, die an einer schönen und sauberen Stadt Freude haben. Sie können alleine sammeln oder zusammen mit Freund:innen, der Familie oder Vereinskolleg:innen. Traditionell nehmen auch viele Kitas, Schulen und Unternehmen mit ihren Mitarbeitenden an der Aktion teil.

Bilden Sie aus mehreren Personen ein Aufräumteam. Das können Freund:innen, Kolleg:innen oder Nachbar:innen sein. Oder Schulklassen, Kita-Gruppen, Sportvereine ... Auch ganz alleine können Sie natürlich mitmachen.

Überlegen Sie, wo und wann Sie Müll sammeln möchten. Dann melden Sie sich einfach online an, sobald das Anmeldeformular am 30. Januar freigeschaltet wurde!

Am 30. Januar wird das Anmeldeformular auf dieser Website freigeschaltet. Dort können Sie Ihre Kontaktdaten eintragen und angeben, wann, wo und mit wie vielen Personen Sie Müll sammeln möchten. Alle weiteren Informationen erhalten Sie dann nach Ihrer Anmeldung.

Ein:e Mitarbeiter:in der Stadtreinigung Hamburg kontaktiert Sie wegen des weiteren Ablaufs und stellt Ihnen Handschuhe und Müllsäcke zur Abholung bereit.

Dutzende Unternehmen und Institutionen aus der Hansestadt spenden attraktive Preise, die nach dem Ende der Veranstaltung unter den teilnehmenden Initiativen verlost werden. Darunter sind Tickets für Theater, Museen und Veranstaltungen, Gutscheine und Sachpreise, Besichtigungstouren und vieles mehr. Schauen Sie hier, mit welchen Gewinnen unsere Partnerunternehmen uns dieses Jahr unterstützen!

  1. Sie melden Ihre Sammel-Initiative über das Anmeldeformular an, das auf dieser Website am 30. Januar freigeschaltet wird.
  2. Sie holen die Müllsäcke und Handschuhe für alle Teammitglieder ab. Der Abholort wird Ihnen bei der Anmeldung mitgeteilt.
  3. Am vereinbarten Tag bzw. im vereinbarten Zeitraum sammeln Sie den lose herumliegenden Müll von Straßenrändern, Rasenflächen, Knicks oder Gebüschen und stellen die gefüllten Stadtreinigungs-Müllsäcke am vereinbarten Ort ab.
  4. Die Müllsäcke werden dann kurzfristig von der Stadtreinigung Hamburg abgeholt.
  5. Jede Sammel-Initiative nimmt an der Verlosung der gespendeten Preise teil. Falls Sie zu den Glücklichen zählen, die einen Preis gewonnen haben, werden Sie von der Stadtreinigung Hamburg benachrichtigt.

Gesammelt werden darf alles, was niemandem gehört und eigentlich im Müll entsorgt werden sollte. Papier, Verpackungen, Zigarettenstummel, Flaschen und Haushaltsmüll wurden in den letzten Jahren von den Teilnehmenden eingesammelt.

Sie suchen sich einen Bereich aus, wo Sie gern „klar Schiff” machen möchten. Das kann Ihre Straße sein, eine Grünanlage in der Nachbarschaft oder einer der Hamburger Parks. Generell befreien Sie im Rahmen von „Hamburg räumt auf!” Grünflächen, Gehölze und Knicks, Parkanlagen und deren Wege sowie die Ufer von Hamburgs Gewässern vom Müll.

Für eine fröhliche und erfolgreiche Aufräum-Aktion möchten wir Ihnen gerne vorab ein paar Hinweise mit auf den Weg geben, insbesondere wenn Sie mit Kindern den Müll sammeln.

  • Im Gras oder Laub können Glasscherben oder spitze Gegenstände liegen. Bitte vorsichtig sein!
  • Bitte keinen Sondermüll, wie z. B. Farbeimer, Ölkanister oder Autobatterien, mit einsammeln. Melden Sie solche Müllfunde stattdessen umgehend bei der SRH-Hotline „Saubere Stadt“ unter Tel. 2576 1111. Wir kümmern uns dann um die fachgerechte Entsorgung.
  • Bitte nur lose und wild herumliegende Abfälle von öffentlichen Flächen sammeln. Grünabfälle wie Heckenschnitt sowie Abfälle und Sperrmüll aus Privathaushalten und Gärten werden von uns nicht kostenlos mitgenommen.
  • Laub unter Büschen, Bäumen und auf Beeten bitte liegen lassen. Hier ist eine Vielzahl von Kleinlebewesen zu Hause, von denen sich u. a. Vögel ernähren. 
  • Bitte heben Sie saubere Handschuhe und saubere Müllsäcke bis zur nächsten „Hamburg räumt auf!“-Aktion auf. So schonen Sie Rohstoffe. 

Sie stellen die Müllsäcke wie bei der Anmeldung vereinbart an einem bestimmten Abholort ab. Dort werden die Säcke zeitnah von der Stadtreinigung Hamburg abgeholt und der Entsorgung zugeführt. Bitte beachten Sie die folgenden Punkte:

  • Die Müllsäcke bitte nicht ganz füllen und immer fest zuknoten, dann können wir diese besser einsammeln. 
  • Die Säcke bitte an den von Ihnen angegebenen und mit uns verabredeten Müllabholorten rechtzeitig, sichtbar und zugänglich hinstellen. Bitte so hinstellen, dass dadurch niemand belästigt oder behindert wird.

Bitte achten Sie beim Müllsammeln darauf, die aktuell gültigen Hygienevorschriften einzuhalten. Beim Umgang mit Abfall sollten ohnehin generell Handschuhe getragen werden. Bitte verwenden Sie nur die Müllsäcke, die von der Stadtreinigung Hamburg für die Aktion bereitgestellt werden.

„Hamburg räumt auf!” ist eine Aktion der Stadtreinigung Hamburg und der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft. Sie wird unterstützt von zahlreichen Hamburger Unternehmen sowie dem NABU Hamburg und der Initiative „Der Norden räumt auf”.

Die Teilnahme an „Hamburg räumt auf!” darf nicht für gewerbliche, religiöse, weltanschauliche, politische oder sonstige Werbung genutzt werden. Wir behalten uns vor, die Aktion kurzfristig abzusagen, wenn gesetzliche Vorgaben dies erfordern oder andere Faktoren eine Durchführung nicht sinnvoll erscheinen lassen.

Der Hamburger Aufräum-Klassiker

Ein Rückblick auf 25 Jahre „Hamburg räumt auf!”

Jahr Teilnehmende Initiativen Abfallmengen gesammelter Müll pro Teilnehmer:in
1998 7.200 101 62 t 8,6 kg
1999 12.100 170 107 t 8,8 kg
2000 29.100 260 207 t 7,1 kg
2001 35.500 356 220 t 6,2 kg
2002 35.000 320 250 t 7,1 kg
2003 41.000 428 310 t 7,5 kg
2004 46.000 529 350 t 7,6 kg
2005 44.900 601 290 t 6,5 kg
2006 39.500 526 215 t 5,4 kg
2007 47.600 718 275 t 5,7 kg
2008 49.700 724 263 t 5,3 kg
2009 51.100 772 280 t 5,5 kg
2010 47.100 755 245 t 5,2 kg
2011 53.700 850 274 t 5,1 kg
2012 58.200 898 299 t 5,1 kg
2013 51.000 793 228 t 4,5 kg
2014 59.900 1.100 293 t 4,9 kg
2015 62.760 1.118 299 t 4,8 kg
2016 65.960 1.105 321 t 4,9 kg
2017 70.600 1.150 333 t 4,7 kg
2018 72.100 1.107 193 t 2,7 kg
2019 82.488 1.341 170 t 2,1 kg
2020 78.832 1.161   abgesagt
2020 (Herbstputz) 1.688 191 3,4 t 2 kg
2021 46.997 896 90 t 2 kg
2022 68.140 1.390 126 t 1,8 kg

Unsere Unterstützer:innen

Hamburger Unternehmen spenden tolle Gewinne für die Aufräum-Teams.

Diese Preise haben Hamburger Unternehmen und Institutionen 2022 gespendet. Tippen Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren!

MARKK Museum am Rothenbaum

... spendiert 10 Freikarten.

Das Museum am Rothenbaum zählt zu den großen ethnographischen Museen Europas. In seiner über 130-jährigen Geschichte wurden bemerkenswerte Sammlungen zusammengetragen, die Gegenstände aus allen Erdteilen umfassen. 

Aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen eröffnen Räume für kulturelle Begegnung sowie kritische Reflexion und fördern Wertschätzung für die Kulturen und Künste der Welt. 

Herzlich willkommen im MARKK! 

Museum am Rothenbaum
Kulturen und Künste der Welt
Rothenbaumchaussee 64
20148 Hamburg
info@markk-hamburg.de
www.markk-hamburg.de
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag bis 21.00 Uhr

Weiter...

Automuseum Prototyp

... spendiert 10x2 Freikarten für die Dauerausstellung.

Erleben Sie die Faszination Automobil und erfahren Sie, wie Konstrukteure und Rennfahrer ihre Träume realisierten! Zu entdecken gibt es in der Dauerausstellung des Automuseums PROTOTYP auf ca. 2.000 qm vom Ur-Porsche Typ 64 (1939) über den Jordan 191 F1, mit dem Michael Schumacher 1991 seine Formel 1-Karriere startete, bis hin zur Mock-up-Version des Porsche 919 Hybrid LMP1 (2017) rund 80 Jahre Automobilhistorie mit atemberaubend schönem Design und inspirierenden Geschichten! 

In der begehbaren Audio-Box sorgen donnernde Motorensounds für Gänsehaut, im Fahrsimulator – einem echten Porsche 356 Cabrio – können Sie sich selbst hinter das Steuer setzen und auf der Rennstrecke Rekorde brechen und das Museumskino gibt spannende Einblicke in die Welt des Automobilbaus und Motorsports. Ein toller Ausflugstipp für alle, die Freude an beeindruckender Technik, perfekter Form und gelebter Automobil-Leidenschaft haben! 

AUTOMUSUEM PROTOTYP
Shanghaiallee 7, 20457 Hamburg
Tel. (040) 39 99 69 70
museum@prototyp-hamburg.de
www.prototyp-hamburg.de

 

Weiter...

Pentel

...unterstützt die Kreativität von Kindern!

Pentel spendiert einer Gruppe von Kindern ab 3 Jahren Original Pentel Stoffmalkreiden, mit denen Baumwolltextilien farbenfroh und individuell gestaltet werden können. Und damit der Spaß sofort losgehen kann sind Stoffbeutel für die Kinder mit dabei. Einfach Malen, bügeln, fertig!

Pentel blickt auf eine über 75-jährige Geschichte zurück, die 1946 in Japan mit bunten Pastellkreiden für Kinder begann. Heute ist Pentel ein weltweit tätiger Hersteller von hochwertigen Schreibgeräten und bietet neben beliebten Geltintenrollern, Druckbleistiften und Markern auch viele farbenfrohe Kreativartikel und pfiffige Produkte für den Schulunterricht an. Bei uns gibt es alles, was das „Schreib- & Künstler-Herz“ begehrt. Bei der Entwicklung und Fertigung unserer Produkte ist es uns dabei sehr wichtig, umweltverträgliche und nachhaltige Produkte anzubieten. Aus diesem Grund sind viele Artikel selbstverständlich nachfüllbar und werden mit einem hohen Anteil an recycelten Materialien gefertigt.
Weitere Produktinformationen und Inspiration auf www.pentel.de

Pentel GmbH
Lademannbogen 143
22339 Hamburg, Germany

Tel. (040) 53 80 91-0
Fax. (040) 53 85 58-7
info@pentel.de
www.pentel.de

Weiter...

Barkassen-Meyer Touristik GmbH & Co.KG

… spendiert einen Gutschein für eine separate Barkassenfahrt, 1 Stunde für bis zu 30 Personen.

Unser Klassiker - altbewährt – immer wieder gut – immer anders, zeigt Ihnen Hamburg vom Wasser aus. Die Landungsbrücken, die Elbphilharmonie, die Skyline der Stadt und natürlich der niemals stillstehende Industrie-Hafen mit seinen unzähligen Containern, großen Kränen und riesigen Pötten. All das sehen und erleben Sie bei unserer 1-stündigen Hafenrundfahrt und wenn das Wasser mitspielt (tideabhängig) zeigen wir Ihnen auch gern die Speicherstadt hautnah und fast zum Anfassen.

Und wenn Ihnen all das noch nicht reicht, bieten wir Ihnen natürlich auch noch mehr:

  • die Originale ‚Hafenrundfahrt XXL‘ – seit 6 Jahren erfolgreich im Programm (von anderen nur mäßig kopiert ;-) ) und jetzt auch im Winter!
  • Bordpartys, Schiffcharter und exklusive Fahrten zu den Hafenhighlights 
  • ‚Kunst & Kultur‘ an Bord mit Musik, Lesungen und weiteren Specials

BARKASSEN-MEYER TOURISTIK GMBH & CO. KG
Bei den St.Pauli-Landungsbrücken, Brücke 2+6
20359 Hamburg
Telefon: 040 3177 37-0
E-Mail: info@barkassen-meyer.de

Weiter...

Museumshafen Oevelgönne

... spendiert einer kompletten Klasse eine Sonderführung.

Im Museumshafen Oevelgönne kann man fast alles bestaunen, was in den letzten hundert Jahren die Elbe rauf und runter gefahren ist. Deutsche und holländische Plattbodenschiffe, deren Seitenschwerter die Deutungsversuche des Publikums geradezu herausfordern, Dampfschlepper und Barkassen, ein Feuerschiff, ein Schwimmkran, ein Finkenwerder Hochseekutter, ein Fischewer und eine zum Café umgebaute alte Hafenfähre. Sie alle haben ihren Liegeplatz mit weiteren Schiffen in diesem Hafen. 

Aber der Hafen ist mehr als eine bloße Ansammlung alter Schiffe. Denn jedes der Schiffe wird liebevoll gepflegt, instand gehalten und noch gefahren, daher ist auch nicht immer jedes Schiff an seinem Platz im Museumshafen. 

Die Gewinnergruppe kann sich auf eine ausführliche Sonderführung mit detaillierter Erklärung eines Museumsschiffes freuen. 

Museumshafen Oevelgönne e.V. 
Ponton Neumühlen
22763 Hamburg

Tel. (040) 41 91 27 61
Fax. (040) 41 91 27 62
infos@museumshafen-oevelgoenne.de
www.museumshafen-oevelgoenne.de

Weiter...

Ohnsorg-Theater

... spendiert 3x 2 Freikarten für eine Vorstellung.

Das Ohnsorg-Theater – Hamburgs berühmtestes plattdeutsches Aushängeschild! 

Die Heimat neu entdecken: vielfältig, vielfarbig, vielschichtig. So lautet das Motto der Zukunft am Ohnsorg-Theater.

Plattdeutsch ist die „Landessprache des Nordens“: charmant und charakterstark. Lebendig, prägend und identitätsstiftend. Den Norden in seiner Besonderheit, Unverwechselbarkeit und seiner Vielfalt auf der Bühne abzubilden, das ist die Aufgabe. Allen voran: die Menschen und „Typen“ - mit ihrem Lebensgefühl, ihrem Humor, ihren Träumen, ihrer unbändigen Kraft, ihrem direkten Ton.

Das Ohnsorg-Theater gehört seit über hundert Jahren als feste Institution zu Hamburg. Auf dem Spielplan stehen plattdeutsche Charakterkomödien, Lustspiele, Schwänke und Schauspiele. Musicals, Operetten und Rock-Revuen bereichern das Programm. Nicht zuletzt Stars wie Heidi Kabel oder Henry Vahl machten das Haus über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Die nachwachsenden Generationen wurden jedoch nicht wie selbstverständlich mit der plattdeutschen Sprache sozialisiert. Deshalb heißt es: Brücken bauen und Neugier wecken! Einführungen in die niederdeutsche Sprache sowie das Kinder- und Jugendprogramm auf Hoch- und Plattdeutsch im Ohnsorg Studio runden das Programm ab. 

Programminfo:
Heidi-Kabel-Platz 1 · 20099 Hamburg
Tel. (040) 350 80 30
info@ohnsorg.de
www.ohnsorg.de 

Öffnungszeiten Tageskasse:
Mo. bis Fr. 10.00-19.00 Uhr
Sa. und So. 14.00-19.00 Uhr
sowie 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn
Feiertage: gesonderte Öffnungszeiten

Weiter...

schnurstracks Kletterpark

... spendiert freien Eintritt für eine Schulklasse (Klasse 5–13 einer allgemeinbildenden Schule, max. 30 Schüler*innen, gültig in der Saison 2022 zu unseren regulären Öffnungszeiten).

Inmitten über 100 Jahre alter Buchen und Eichen bieten wir spannende Kletterstrecken in bis zu 13 m Höhe für Einsteiger und Profis jeden Alters (ab 5 Jahre). Im Gegensatz zu vielen anderen Klettergärten bieten wir eine permanente Sicherung durch ein umlaufendes System. Umhaken ist also nicht nötig. 

Unsere Kletter-Highlights:

  • Fahrradfahren auf dem Drahtseil
  • Skateboarden von Baum zu Baum
  • Seilrutschen
  • Sprung aus 13 Metern Höhe (PowerFan)

Der schnurstracks Kletterpark im Hamburger Sachsenwald ist aber mehr als nur ein Kletterpark:

Für Schulklassen und Kinder- / Jugendguppen bieten wir zusätzlich zum Klettern erlebnispädagogische Team-Übungen mit verschiedenen Schwerpunkten an: Kommunikation, Vertrauen, Zusammenarbeit, Selbstwert, friedliches Miteinander. 

Mit Gruppen ab 15 Personen können wir auf unserem großen Gelände verschiedene Outdoorevents wie Bogenschießen, GPS-Touren, Seifenkistenrennen, Teambuilding, Brückenbau und BBQ durchführen. Gerne planen wir individuell Ihre Veranstaltung.

Gruppen ab 10 Personen erhalten Rabatt; spezielle Familienkarten sind online buchbar.

Wir freuen uns auf Euch!

Kontakt:

schnurstracks Aktiv GmbH
Holzhof 2
21521 Aumühle 
Fon 04104-9071511 
info@schnurstracks.team
www.schnurstracks-kletterparks.de

Weiter...

Hamburger Stadtrundfahrt - Die Roten Doppeldecker GmbH

... spendieren 5x Familientickets für eine Stadtrundfahrt Linie A

Von außen Rot – von innen Grün

Genießen Sie Hamburg mit dem Tagesticket auf der Linie A in einem Roten Doppeldecker und gestalten Sie Ihren Tag ganz individuell, denn Sie können an 20 Haltestellen ein-, aus- und umsteigen. Fahren Sie mit uns entlang der Speicherstadt, durch die HafenCity und zu den Einkaufsmeilen! Erleben Sie die großartigen Villen in Harvestehude an der Außenalster, das Rathaus, diverse Museen, die berühmte Reeperbahn und den atemberaubenden Hafen.  

Audiosystem GPS-gesteuert in 11 Sprachen an Bord!

 Täglich ab Hauptbahnhof/Kirchenallee oder St. Pauli Landungsbrücken 1-2 und an 18 weiteren Haltestellen.

www.die-roten-doppeldecker.de, +49 40 7961331-0

Weiter...

Kellertheater

... spendiert 5 Freikarten für je 2 Personen für eine Vorstellung.

Das KELLERTHEATER HAMBURG wurde 1964 gegründet und gehört damit zu den ältesten kleinen Bühnen der Stadt. Das Repertoire umfasst 10 bis 15 Stücke, gespielt wird hauptsächlich modernes Literaturtheater, aber auch Klassiker, Musicals, Komödien, Tragödien, Kriminal- und Kinderstücke sowie szenische Lesungen werden angeboten. 

Das Theater befindet sich in zentraler Lage gegenüber der Laeiszhalle im Brahms Kontor und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Kellertheater
Johannes-Brahms-Platz 1
20355 Hamburg

Tel. (040) 84 56 52
Fax. (040) 84 57 47
mail@kellertheater.de
www.kellertheater.de

Weiter...

Unsere Kooperationspartner:innen

Diese Unternehmen und Organisationen unterstützen uns mit Rat und Tat.

f