Informationen und Downloads
Futter für „Hamburg räumt auf!”-Fans

Auf dieser Seite finden Sie Informationsmaterial über unsere Sponsoren, Plakate für Ihre Sammel-Initiative oder Onlinebanner, um Ihren Website-Besuchern zu zeigen, dass Sie sich für unsere schöne Stadt engagieren.

Aktionszeitung

Alle Sponsoren und Preise im Detail

Ansehen

A3-Plakat

Machen Sie Werbung für Ihre Sammelaktion!

Download

Onlinebanner

Teilen Sie Ihr Engagement für eine saubere Stadt!

Download

Merkblatt zu den Hygienemaßnahmen

Bitte informieren Sie sich hier zu den aktuellen Regelungen.

Download

Unsere Sponsoren

Hamburger Unternehmen spenden tolle Gewinne für die Aufräum-Teams.

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl. Tippen Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren!

NABU Hamburg

... spendiert einen Besuch des FuchsMobils für eine Kita oder Schulklasse. 

Der Naturschutzbund veranstaltet das ganze Jahr über Führungen, Vorträge, Ausstellungen und Mitmach-Termine, z.B. die Bach-Aktionstage. Alle Termine finden Sie online unter www.NABU-Hamburg.de/termine

Der NABU unterstützt die Aktion „Hamburg räumt auf!“ und freut sich über das tolle Engagement vieler Bürger/innen, die Grünflächen unserer Stadt vom Müll zu befreien. Der Verband bittet dabei aber um Rücksichtnahme auf die heimische Vogelwelt, denn im Frühjahr brüten viele Singvögel. Wer beim Müllsammeln aufpasst, kann dazu beitragen, dass auch in diesem Jahr wieder Meise, Amsel und Co. viel Nachwuchs haben. 

NABU Hamburg
Klaus-Groth-Straße 21, 20535 Hamburg
Tel. (040) 69 70 89-0, Fax. (040) 69 70 89-19
info@NABU-Hamburg.de, www.NABU-Hamburg.de

 

Weiter...

Bootshaus Silwar

... spendiert Sportboote für 2 Stunden für 25 Erwachsene.

Mitten im Eppendorfer Haynspark gelegen, befindet sich Silwar, das älteste Bootshaus Hamburgs. Mit seinem vielen Grün wirkt es wie einer der letzten Plätze aus dem Paradies. Bereits seit 1874 mieten sich Wassersport-Fans hier Jahresbootsplätze für ihre Kanus oder Kajaks.

Bekannt ist Silwar vor allem für seine luxuriös ausgestatteten klassischen Alsterkanus, die über Teppiche, Rückenlehnen und Kissen verfügen. Zudem stehen hier viele andere spannende Wasserfahrzeuge bereit. Beispielsweise die Fun-Boote „Ente“, „Schwan“ (mit oder ohne "Swanee") oder das Aquabike von Hawaii. Außerdem gibt es noch 1er- und 2er-Kajaks, Tretboote, Katamarane und nicht zu vergessen, die vielen Holzruderboote, die echtes Urlaubsfeeling versprechen.

Attraktive Ruderziele wie die Ohlsdorfer Schleuse oder die Schleuse am Jungfernstieg sind nur ca. 5 km entfernt. Zur Außenalster ist es nur ein Katzensprung.

Bootshaus Silwar
Eppendorfer Landstraße 148 b
20251 Hamburg

Tel. (040) 47 62 07
Fax. (040) 6 08 46 57
info@bootshaus-silwar.com
www.bootshaus-silwar.com

Weiter...

Museumsschiff Cap San Diego

... spendiert 10 x 2 (20 Gutscheine) für den Eintritt auf die Cap San Diego im Wert von € 140,00.

Die CAP SAN DIEGO ist das größte, fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt. Ihre elegante Silhouette die an einen Schwan erinnert gehört zum Hamburger Hafenpanorama wie die Speicherstadt und der Michel.

Touristen lieben sie, die Crew und 45 ehrenamtlich tätige Seemänner im Ruhestand, halten sie mit viel Engagement in Schuss. Die CAP SAN DIEGO ist das letzte noch erhaltene Schiff einer Serie von sechs schnellen Stückgutfrachtern, die 1961/62 für die Reederei Hamburg Süd gebaut wurden und bis Ende 1981 als Linienschiff vorzugsweise nach Südamerika gefahren sind. Seit 1988 ist die CAP SAN DIEGO ein Museumsschiff, seit 2003 zudem maritimes Denkmal und schwimmendes Hotel, das heute seinen Liegeplatz an der Überseebrücke in Hamburg hat. Mehrmals im Jahr legt die CAP SAN DIEGO zu Museumsfahrten mit bis zu 500 Passagieren ab.

Die Besucher des Museumsschiffes werden durch die Aufbauten des Schiffes bis hinauf zur Kommandobrücke geführt und mit anschaulichen Beschreibungen quer durch den beeindruckenden Maschinenraum bis hinunter zum Wellentunnel geleitet. In den Ladeluken gewähren wechselnde Sonderaustellungen aufregende Einblicke in die Geschichte der Seefahrt und in Themen rund ums Meer. Für die wohlverdiente Pause steht den Besuchern zu den Museums-Öffnungszeiten das Bord-Bistro mit hanseatischen Spezialitäten und Erfrischungen zur Verfügung.

Öffnungszeiten:
Die CAP SAN DIEGO ist täglich von 10 bis 18 Uhr für den Besucher geöffnet (Nur am 24. Dezember ist das Museum geschlossen). Zu diesen Zeiten sind auch die Ausstellungen an Bord zu besichtigen.

Museumsschiff
CAP SAN DIEGO
Liegeplatz  Überseebrücke / 20459 Hamburg
info@ capsandiego.de
www.capsandiego.de

Weiter...

Thalia Theater

... spendiert einen Theatergutschein für 2 Personen.

Das Thalia Theater mit den Spielstätten am Alstertor und in der Gaußstraße zählt zu den führenden Sprechtheatern im deutschsprachigen Raum. Der gesellschaftspolitisch ausgerichtete Spielplan vereint Uraufführungen, Klassiker und Gastspiele sowie internationale Projekte und Festivals. Entschiedene Regiehandschriften sowie ein starkes, hochgelobtes Ensemble bestimmen das künstlerische Profil.

Thalia Theater:
Alstertor, 20095 Hamburg

Nachtasyl:
Alstertor, 20095 Hamburg

Thalia in der Gaußstraße:
Gaußstraße 190, 22765 Hamburg

Tageskasse und Telefonservice:
Montag-Samstag 10:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag und Feiertage 16:00 bis 18:00 Uhr
Tel. (040) 32 81 44 44
www.thalia-theater.de

Weiter...

Logiscool

... lädt eine Person ein zu einem Feriencamp oder Workshop (Wert: 250 Euro).

Logiscool ist die spaß-basierende Programmierschule für Kinder von 6 bis 18 Jahren. Die erste Logiscool wurde im Januar 2014 in Budapest gegründet. Heute haben wir ein wachsendes Netzwerk mit 130+ Standorten in 21 Ländern. Über 110.000 Kinder konnten in unseren Kursen und Camps schon die Erfahrung machen, dass Programmieren-Lernen in der Logiscool Spaß macht. 

Mit unserer innovativen Lernplattform lehren junge, engagierte Trainer Kinder und Jugendliche mit unserem eigenen entwickelten Lehrplan zu programmieren. Unsere Kurse können ab 6 Jahren besucht werden. 

Logiscool organisiert in Europa schon seit über 5 Jahren beliebte Camps für Kinder und Jugendliche. Unsere Camps sind an das Alter der Kinder und deren Wissensstand angepasst.  

Kontakt: 

Logiscool Norddeutschland
Eilbektal 15
22089 Hamburg
Telefon: 040-61198575
E-Mail: phillip.rosen@logiscool.com
www.logiscool.com

Weiter...

Abaton Kino

… spendiert 10 Freikarten. 

Das Abaton Kino mitten im Herzen Hamburgs war das erste Programm-Kino in Deutschland. Als es in den 70er Jahren gegründet wurde, kam das einer Revolution gleich. Einer Revolution, an deren heutigem Ende die Existenz von 200 Programm-Kinos bundesweit steht. Hier werden ganz besondere Filme gezeigt. Teilweise in der Originalversion mit und ohne Untertitel. Das bedeutet, dass man hier ab und zu Filme sehen kann, die es nirgendwo anders zu sehen gibt. Und das Tollste daran: Für Schulklassen gibt es sogar Vormittagsaufführungen.

Abaton-Kino-Betriebs-GmbH
Allendeplatz 3
20146 Hamburg
Tel. 040 - 41 320 330
Fax 040 - 41 320 310
www.abaton-kino.de

Weiter...

inkultur - Hamburger Volksbühne

... spendiert ein 4er WAHL-ABO für 2 Personen im Wert von 212,00 Euro für Ihren Kulturgenuss.

Inkultur ist die größte Theater-Besucherorganisation Deutschlands mit 23.000 Mitgliedern, die seit 100 Jahren (!) Kunst und Kultur jedermann zugänglich macht. Das Herzstück des gemeinnützigen Vereins sind die preiswerten und flexiblen Kultur-Abos, dazu legt inkultur Wert auf freundlichen und persönlichen Rundum-Service. Zusätzlich im Angebot sind Stadtrundgänge, Lesungen, Ausstellungsbesuche, Kulturreisen und vieles mehr.

Freuen Sie sich auf das 4er WAHL-ABO und wählen Sie vier Vorstellungen aus nahezu allen Hamburger Spielstätten. Das Abo gilt für eine Spielzeit und endet automatisch. 

inkultur
Hamburger Volksbühne e.V.
Graumannsweg 31
22087 Hamburg
Tel. 040 – 22 700 666
service@inkultur.de
www.inkultur.de

Weiter...

Altonaer Theater

...spendiert 2 Freikarten für eine Vorstellung des Altonaer Theaters 

Literarische Vorlagen und historische Stoffe sind das Markenzeichen des Altonaer Theaters, das nach wechselvoller Geschichte und einigen Umzügen heute im Zentrum Altonas zu Hause ist. Kaum ein anderes Theater ist so repräsentativ für seinen Stadtteil und hat gleichzeitig eine so starke Strahlkraft über Hamburgs Stadtgebiet hinaus. Bühnenerfolge wie „Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“ und „Wann wird es endlich wieder so wie es nie war“ nach den Romanen von Joachim Meyerhoff, die Kempowski-Saga, oder Bestseller wie „Die Känguru-Chroniken“ und „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ haben Kultstatus erreicht. Erfolgreiche Autor*innen und eigens für das Theater erstellte Bühnenfassungen unterstreichen die Qualität des Hauses. 

Das Theater bietet zusätzlich ein umfangreiches Rahmenprogramm, das den Besucher*innen einen Blick hinter die Kulissen gewährt und Informationen und Emotionen rund um die jeweiligen Produktionen liefert. Großes Theater zum kleinen Preis bietet mittwochs der „Junge-Freunde-Tag“ für 5€ für Schüler*innen und Studierende (bis einschließlich 27 Jahre). Bei „Auf ein Wort“ erfahren Sie durch die Dramaturg*innen mehr zum Stück, über den Autor/die Autorin oder das Konzept des Bühnenbildes. Während der öffentlichen Proben an ausgewählten Samstagen kann den Schauspieler*innen „ungeschminkt“ bei der Probenarbeit über die Schulter geschaut werden!  

Das Café Oelsner erwartet Sie vor und nach der Vorstellung mit kulinarischen Köstlichkeiten und leckeren Getränken für einen gelungenen Theaterabend. 

Weitere Infos zum Programm und den Zusatz­veranstaltungen gibt es unter www.altonaer-theater.de

Altonaer Theater
Museumstraße 17
22765 Hamburg

Tel. (040) 39 90 58 70 
Fax (040) 39 10 99 85 
tickets@altonaer-theater.de
www.altonaer-theater.de

Foto: © Thomas Huang

Weiter...

Ergobaby

... spendiert 3 Familien je einen Gutschein über 180 Euro für den Ergobaby Onlineshop.

Mit Sitz in der Mönckebergstraße bilden wir, die Ergobaby Europe GmbH, die Europazentrale zu der US-amerikanischen Muttergesellschaft Ergobaby Carrier Inc., Los Angeles. Gegründet im Jahr 2003, widmet sich Ergobaby der Aufgabe, mit intelligenten, ergonomischen Lösungen die Bindung zwischen Eltern und Babys zu fördern und so eine globale Gemeinschaft selbstbewusster Eltern aufzubauen. 

Als eine führende Marke im Bereich Baby & Mobilität streben wir danach Eltern die Freiheit zu geben, die großen und kleinen Abenteuer des Alltags zu meistern und mit ihren Kindern zu erleben. Unsere Produkte bieten dafür, neben herausragendem Design, optimalen Komfort und Flexibilität.

Denn für uns ist Ergonomie nicht nur ein Modewort. Es ist unsere Überzeugung und unser Versprechen, nur Produkte zu entwickeln, die der Physiologie von Eltern und Kindern gut tun und die Entwicklung der Babys fördern. Dieser Anspruch findet sich nicht nur in unserem Namen wider, sondern zieht sich durch die gesamte Produktpalette.

Kontakt: 

Ergobaby Europe GmbH
A: Mönckebergstraße 11, 20095 Hamburg, Deutschland
P: +49 40 4210650 | Email: kundenservice@ergobaby.de

Weiter...

Unsere Kooperationspartner

Diese Unternehmen und Organisationen unterstützen uns mit Rat und Tat.

f