Hamburg ist blitzblank!
„Hamburg räumt auf!” bedankt sich bei allen, die dabei waren.

Auch 2021 waren wieder Hunderte Aufräum-Teams auf Hamburgs Straßen, in den Parks und Grünanlagen unterwegs. Schulklassen, Familien, Vereine und ganze Unternehmen mit ihren Mitarbeitern haben die Hansestadt auf Hochglanz gebracht. Und das unter besonderen Bedingungen und unter Einhaltung der Hygienebestimmungen. Ein ganz herzliches Dankeschön für das tolle Engagement!

Alle, die mitgemacht haben, können sich wie jedes Jahr auf tolle Gewinne unserer Sponsoren freuen. Unter allen Aufräum-Teams werden jetzt über 1.100 attraktive Preise verlost, die von Hamburger Unternehmen gespendet wurden. Die Gewinner werden von uns in den nächsten Wochen benachrichtigt.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Ihr Team von „Hamburg räumt auf!”

Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich.

Aufräum-Events

Unsere Veranstaltungen: Müllsammeln mit Spaßfaktor!

Plogging im Stadtpark

12. September 2021

Eine tolle Aktion mit einem super Ergebnis!

Unser Plogging-Event im Hamburger Stadtpark war ein voller Erfolg – über 30 Teilnehmer*innen haben, ausgestattet mit Müllsäcken, ihre Joggingrunden im Stadtpark gedreht. Und zwar bei bestem Laufwetter und ganz offensichtlich mit viel Spaß am Saubermachen. So gut wie die Laune war auch das Ergebnis: Ein ganzer Berg von Müllbeuteln, gefüllt mit Papiermüll, Glasscherben, Kronkorken, Plastikabfällen und sogar einer kopflosen Holzgiraffe wurden von der Stadtreinigung entsorgt.
Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfer*innen, die durch ihren Einsatz auch dem einen oder anderen Spaziergänger bewusst gemacht haben, dass Müll nicht auf die Wege oder ins Gebüsch gehört.

SUP-Event auf der Alster

19. September 2021

SUP? "Saubere Ufer Paddling"!

Heute sind begeisterte Stand-Up-Paddler am Isekai aufs Wasser gegangen, um an den Ufern der Alsterkanäle Müll zu sammeln – und zwar vom Wasser aus. Beim SUP-Event im Rahmen von "Hamburg räumt auf!" haben wir schon zum zweiten Mal nach 2019 den Spaß am Stand-up-Paddling mit dem Umweltschutz verbunden. Nicht wenige Teilnehmer*innen haben die Gelegenheit genutzt, den Trendsport auszuprobieren und das erste Mal auf ein SUP Board zu steigen. Schon nach ein paar Minuten haben sie zusammen mit den erfahrenen Paddlern hoch motiviert Plastiktüten aus dem Wasser gefischt, leere Flaschen von der Uferböschung gesammelt und Stoffmasken aus dem Gebüsch gezogen.
Wir bedanken uns bei allen, die fleißig mitgeholfen haben und freuen uns schon sehr aufs nächste Jahr.

Unsere Sponsoren

Hamburger Unternehmen spenden tolle Gewinne für die Aufräum-Teams.

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl. Tippen Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren!

Stiftung Schloss Ahrensburg

... spendiert 3 Familientickets.

Das Schloss Ahrensburg mit seinen vier markanten Ecktürmen wurde um 1585 im Stile der Renaissance erbaut. Ab 1759 kamen große Veränderungen nach dem Geschmack des Rokoko und Frühklassizismus und des Biedermeier hinzu.

Heute ist das Schloss ein einzigartiges Zeugnis schleswig-holsteinischer Adelskultur, das kostbares Interieur mit wertvollen Vertäfelungen, Parkettböden, Stuckdecken, erlesenen Möbeln, Gemälden und Meißener Porzellan zeigt. Auf Pantoffeln gleiten Sie durch Jahrhunderte gehobener Wohnkultur. Schloss, Schlossinsel und der Park stehen unter Denkmalschutz.

Neben den allgemeinen Führungen durch das Haus bieten wir auch Themenführungen an. Besucher können die kostenlose App für den Audioguide in den App-Stores unter dem Stichwort „Schloss Ahrensburg“ oder direkt über www.schloss-ahrensburg.de herunterladen. Ein buntes Kinderprogramm, Veranstaltungen und Konzerte im Schloss und im Park sowie Hochzeiten oder auch Geburtstagsfeiern runden das Angebot ab.

Stiftung Schloss Ahrensburg
Lübecker Straße 1
22926 Ahrensburg 

Tel. (04102) 42 510 
Fax. (04102) 67 88 31
info@schloss-ahrensburg.de 
www.schloss-ahrensburg.de


Weiter...

Hamburger Kunsthalle

... spendiert 10 Freikarten. 

Die Hamburger Kunsthalle beherbergt eine der wichtigsten öffentlichen  Kunstsammlungen Deutschlands. Mehr als 700 Werke sind ständig ausgestellt. Schwerpunkte bilden die norddeutsche mittelalterliche Malerei mit den Altären von Meister Bertram und Meister Francke, die niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts, die deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts mit den umfangreichen Werkgruppen von Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge, Adolph Menzel und Max Liebermann sowie die Klassische Moderne mit Werken von Max Beckmann, Wilhelm Lehmbruck, Ernst Ludwig Kirchner, Edvard Munch und Paul Klee. Das Kupferstichkabinett der Kunsthalle gehört mit seinen mehr als 130.000 Zeichnungen und druckgraphischen Blättern zu den bedeutendsten in Deutschland. 

Neben der Sammlung erregt die Hamburger Kunsthalle international Aufmerksamkeit mit hochkarätigen Sonderausstellungen, die jährlich hunderttausende Besucher_innen in die Hansestadt locken.  

Kontakt: 

Hamburger Kunsthalle
Glockengießerwall 5
20095 Hamburg
Tel. +49-(0)40-428131-200
Fax +49-(0)40-4283-409
info@hamburger-kunsthalle.de
www.hamburger-kunsthalle.de

Weiter...

Hamburg Airport

… lädt zwei Schulklassen in die Flughafen-Modellschau ein.

Wir machen Euch zu Co-Piloten! Seid dabei, wenn der Flughafen zum Leben erwacht und erstrahlt. In einer spannenden Show, anhand eines Flughafenmodells im Maßstab 1:500, erhaltet ihr Einblicke in den Flugbetrieb und das Flughafengelände. Flugzeuge starten und landen mit originalen Funksprüchen und Betriebsgeräuschen. Bis bald!

Kontakt:
Hamburg Airport
Besucherdienst
modellschau@ham.airport.de
Tel: 040/5075-2644
Fax: 040/5075-1612
www.hamburg-airport.de

Weiter...

Barkassen-Meyer

… spendiert eine eigene Barkasse für eine Gruppe (max. 40 Personen) für eine "Große Hafenrundfahrt"

Unser Klassiker - altbewährt – immer wieder gut – immer anders, zeigt Ihnen Hamburg vom Wasser aus. Die Landungsbrücken, die Elbphilharmonie, die Skyline der Stadt und natürlich der niemals stillstehende Industrie-Hafen mit seinen unzähligen Containern, großen Kränen und riesigen Pötten. All das sehen und erleben Sie bei unserer 1-stündigen Hafenrundfahrt und wenn das Wasser mitspielt (tideabhängig) zeigen wir Ihnen auch gern die Speicherstadt hautnah und fast zum Anfassen.

Und wenn Ihnen all das noch nicht reicht, bieten wir Ihnen natürlich auch noch mehr:

  • die Originale ‚Hafenrundfahrt XXL‘ – seit 6 Jahren erfolgreich im Programm (von anderen nur mäßig kopiert ;-) ) und jetzt auch im Winter!
  • Bordpartys, Schiffcharter und exklusive Fahrten zu den Hafenhighlights 
  • ‚Kunst & Kultur‘ an Bord mit Musik, Lesungen und weiteren Specials

BARKASSEN-MEYER TOURISTIK GMBH & CO. KG
Bei den St.Pauli-Landungsbrücken, Brücke 2+6
20359 Hamburg
Telefon: 040 3177 37-0
E-Mail: info@barkassen-meyer.de

Weiter...

KL!CK-Kindermuseum

... spendiert einer Kindergartengruppe oder einer Schulklasse einen Tag im Museum.

Das Kindermuseum in Osdorf bietet tolle Ausstellungen. Hier könnt Ihr beispielsweise hautnah erleben, wie beschwerlich - und lebendig - das Leben zu Urgroßmutters Zeiten war. Oder Ihr geht auf Entdeckungstour im menschlichen Körper und erfahrt alles über seine Funktionen. Oder interessiert Euch die Geschichte des Geldes und des Handels mehr? Ganz handfest geht es übrigens auf unserer Baustelle zu, wo Ihr mit Original-Baggern, Bauwagen, Kranwagen und vielem anderen mehr spielen dürft. Wir freuen uns schon sehr auf Euren Besuch.

Verein Kindermuseum Hamburg e. V.
Achtern Born 127
22549 Hamburg

Tel. (040) 41 09 97 77
Fax. (040) 41 09 91 65
www.klick-kindermuseum.de

Weiter...

Polizeimuseum Hamburg

...bietet zwei Grundschulklassen eine Führung mit Rallye durch das Polizeimuseum an.

Polizei hautnah erleben.

Im größten und modernsten Polizeimuseum Deutschlands erleben Besucher hautnah polizeilichen Alltag, werden mit den Techniken der Spurensicherung vertraut gemacht und erfahren mehr über die spektakulärsten Kriminalfälle der Hansestadt und die 200-jährige Geschichte der Polizei Hamburg.

Tatwaffen, Werkzeuge und originale Ton- und Filmaufnahmen demonstrieren, wie Täter vorgingen und dokumentieren, wie Kriminalbeamte ermittelten. Exponate aus Vergangenheit und Gegenwart geben Antwort darauf, wie und warum sich Selbstverständnis und Aufgaben der Polizei im Laufe von zwei Jahrhunderten verändert haben. Der Besucher darf im Polizeimuseum aber auch selbst zum Ermittler werden; an interaktiven Labortischen können die Methoden und Techniken der Kriminaltechnik ausprobiert und Phantomzeichnungen am Computer erstellt werden.

Auch für Kinder und Jugendliche gibt es viel zu entdecken: Ob Suchspiel, Rallye oder Ermittlerspiel - hier erleben große und kleine Besucher Polizei hautnah. Im echten Streifenwagen geht es mit Blaulicht und Martinshorn virtuell durch die Hamburger City. Oder doch lieber mit einem Polizeihubschrauber virtuell über den Dächern der Hansestadt fliegen? Das Polizeimuseum ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Einzigartig im Polizeimuseum: Ehrenamtliche Kommissare mit langjähriger Berufserfahrung stehen den Besuchern zur Seite und führen durch die Ausstellungen. Das Polizeimuseum befindet sich auf dem Gelände der Polizei Hamburg, Besucher müssen sich deshalb ausweisen können.

Kontakt:
Polizeimuseum Hamburg
Carl-Cohn-Straße 39 · 22297 Hamburg
Tel. (040) 42 86 - 6 80 80
polizeimuseum@polizei.hamburg.de
www.polizeimuseum.hamburg.de

Öffnungszeiten:
Di + Mi + Do +  So jeweils 11-17 Uhr
Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro
Barrierefrei
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre haben freien Eintritt

Weiter...

Theaterschiff Hamburg

... spendiert 3x 2 Freikarten für eine Vorstellung.

Kabarett, Literatur, Musik und Theater auf höchstem Niveau – dafür steht das Theaterschiff Hamburg. Mitten im Zentrum, zwischen Rathausmarkt, Speicherstadt und moderner Hafencity, liegt das einzige hochseetüchtige Theaterschiff Europas in unmittelbarer Nachbarschaft zur historischen Deichstraße. Mit eigenem Ensemble und hochkarätigen Gästen unterhält es das Publikum seit vierzig Jahren und zählt damit zu den traditionsreichen Hamburger Theatern. 

Mit dem eigenen Ensemble, unter der Leitung von Michael Frowin, präsentiert das Theaterschiff so erfolgreiche Produktionen wie die Musik-Kabarett-Abende „Kann man mit Männern Urlaub machen?“, „Der Mann in mir – muss der sein, oder kann der weg?“, Polit-Kabarett mit dem „Kanzlerchauffeuer“, das Wort-Kabarett »Glück ist was für starke Nerven« oder die beliebten WeihnachtsKabarettprogramme im November und Dezember eines jeden Jahres. 

Ob eigene Produktion oder eines der zahlreichen Gastspiele von Kabarettisten und Stars: Ein Abend auf dem Theaterschiff Hamburg ist sicherlich nicht nur ein kultureller Hochgenuss, sondern hinterlässt auch – das zeigt die große Beliebtheit bei Hamburgern wie auch bei Besuchern von auswärts – bleibenden Eindruck. Mit Fug und Recht kann man behaupten, dass das Theaterschiff eine Perle Hamburgs ist! Und eben diese gilt es

Weitere Informationen unter Tel. (040) 696 505 80 oder www.theaterschiff.de

Theaterschiff Hamburg
Holzbrücke 2 / Nikolaifleet
20459 Hamburg

Tel. Karten (040) 696 50 560
Tel. Büro (040) 696 50 580
Fax. (040) 696 50 595

info@theaterschiff.de
www.theaterschiff.de

Weiter...

FC St. Pauli Rabauken

... laden 3 Kinder zu einem Fußballcamp ein.

Du begeisterst Dich für den FC St. Pauli und willst trainieren wie die Profis? Du hast Lust, mit viel Spaß Deine Fähigkeiten zu verbessern? Oder steckst Du noch ganz neu in Deinen Fußballschuhen und willst Dich am runden Leder ausprobieren? Dann ist das FC St. Pauli Rabauken Fußballcamp genau richtig für dich! 

Mannschaftssportarten wie Fußball fördern den Teamgeist, soziale Kompetenzen und vermitteln Werte wie Fairness, Respekt, Vertrauen und Toleranz. Seit 2008 sind genau das die Ziele unserer Fußballschule! Verbunden mit Spaß am Sport, am Fußball und natürlich im Speziellen dem FC St. Pauli kannst du mit uns Deine Ferien nutzen und Dich am runden Leder austoben. 

Du bist nicht unter den Gewinnern? Macht nichts, denn bei uns kann jeder Rabauke tolle Veranstaltungen erleben. Voraussetzungen dafür: Unterstützt unsere Braun-Weißen und werdet Mitglied im Rabauken-Club, dem Kinder-Club des FC St. Pauli. 

Tolle Aktionen, besondere Begegnungen, viele Überraschungen und eine Menge Spaß warten auf Euch. Wenn Du zwischen 0 und 13 Jahre alt bist, dann ist der Rabauken-Club genau das Richtige für Dich!

Die Termine und eine Menge Informationen zu den FC St. Pauli Rabauken kannst Du hier einsehen: FC St. Pauli Rabauken!

Fußball-Club St. Pauli v. 1910 e. V.
Harald-Stender-Platz 1, 20359 Hamburg
Tel.: (040) 317 874 306
rabauken@fcstpauli.com
www.rabauken.fcstpauli.com

Weiter...

Jump House Hamburg

... spendiert 2 x 2 OpenJUMP 60 Zeittickets inkl. Socken für den Standort Hamburg-Stellingen und 2 x 2 OpenJUMP 60 Zeittickets inkl. Socken für den Standort Hamburg-Poppenbüttel 

Das JUMP House ist einer der führenden Anbieter von Trampolinhallen in Deutschland. Wir waren und sind Vorreiter der Idee und damit eines immer noch anhaltenden Freizeittrends in Deutschland. 

JUMP House Trampolinparks bieten ein Freizeiterlebnis für Groß und Klein, Alt und Jung. Vom einfachen Hüpfen über Turnen und Akrobatik bis hin zu Völkerball, Basketball und Fitness – egal ob Spaß mit Freunden und Familie, Kindergeburtstag oder Betriebsausflug: Bei uns sind Springen und Spaß Programm.

In den JUMP House Trampolinparks legen wir besonderen Wert auf Qualität und Sicherheit. Unsere Attraktionen werden nach höchsten Sicherheitsstandards in enger Abstimmung mit dem TÜV, der IATP (International Association for Trampoline Parks) und mit hochwertigem Equipment aus den USA und Europa entwickelt, gebaut und betrieben. So garantieren wir sicheren Freizeitspaß für Jedermann und abwechslungsreiche Trampolinhallen der Extraklasse „made in Germany“.

Standort Stellingen:
JUMP House Hamburg GmbH
Kieler Straße 572, 22525 Hamburg
Telefon: +49 40 540 70 11
info-stellingen@jumphouse.de
www.jumphouse.de/hamburg/stellingen

Standort Poppenbüttel:
JUMP House Hamburg-Poppenbüttel GmbH
Poppenbütteler Bogen 46, 22399 Hamburg
Telefon: +49 40 309 895 10 0
info-poppenbuettel@jumphouse.de
www.jumphouse.de/hamburg/poppenbuettel

Weiter...

Fragen zu „Hamburg räumt auf!”

Wer, wie, was, wo, wann? Hier erfahren Sie alles über die Aufräum-Aktion.

„Hamburg räumt auf!” wird von der Stadtreinigung Hamburg und ihren Partnern seit über 20 Jahren jährlich veranstaltet. Bei dieser Aktion sammeln Hamburger Bürger*innen den Müll von den Flächen der Hansestadt, die nicht vom Reinigungsauftrag der Stadtreinigung abgedeckt sind. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Grünflächen, Gehölze und Knicks, Parkanlagen und deren Wege sowie die Ufer von Hamburgs Gewässern.

Bilden Sie aus mehreren Personen ein Aufräumteam. Das können Freund*innen, Kolleg*innen oder Nachbar*innen sein. Oder Schulklassen, Kita-Gruppen, Sportvereine ... Auch ganz alleine können Sie natürlich mitmachen.

Überlegen Sie, wo und wann Sie Müll sammeln möchten. Dann melden Sie sich einfach online an!

Dutzende Unternehmen aus der Hansestadt spenden attraktive Preise, die nach dem Ende der Veranstaltung unter den teilnehmenden Initiativen verlost werden. Darunter sind Tickets für Theater, Museen und Veranstaltungen, Gutscheine und Sachpreise, Besichtigungstouren und vieles mehr. Schauen Sie hier, womit uns unsere Sponsoren 2021 unterstützen!

Gesammelt werden darf alles, was niemandem gehört und eigentlich im Müll entsorgt werden sollte. Papier, Verpackungen, Zigarettenstummel, Fahrzeugteile, Haushaltsmüll und sogar illegal entsorgte Möbel wurden in den letzten Jahren von den Teilnehmer*innen eingesammelt.

Sie suchen sich einen Bereich aus, wo Sie gern „klar Schiff” machen möchten. Das kann Ihre Straße sein, ein Park in der Nachbarschaft oder der Sportplatz Ihres Vereins. Generell befreien Sie im Rahmen von „Hamburg räumt auf!” Grünflächen, Gehölze und Knicks, Parkanlagen und deren Wege sowie die Ufer von Hamburgs Gewässern vom Müll.

Unsere Kooperationspartner

Diese Unternehmen und Organisationen unterstützen uns mit Rat und Tat.

„Hamburg räumt auf!” bei Facebook

Das Neueste aus unserem Facebook-Feed.

f