Endlich wieder Frühjahrsputz!
„Hamburg räumt auf!” findet 2022 wieder zur gewohnten Zeit statt.

Wie wichtig Umwelt- und Klimaschutz ist, wissen die Bürger:innen unserer schönen Stadt schon längst. Und bald gibt es wieder die Chance, ganz einfach gemeinsam und mit viel Spaß einen wichtigen Teil dazu beizutragen. Bei „Hamburg räumt auf!”, Deutschlands größter Stadtputzaktion! Vom 25. März bis zum 3. April 2022 laden wir wieder alle Hamburger:innen ein, sich zu Aufräum-Teams zusammenzuschließen und auf den Straßen, in den Parks und Grünanlagen der Hansestadt Müll zu sammeln. Ob Schulklassen oder Familien, Vereine oder ganze Unternehmen mit ihren Mitarbeitenden: Zeigen Sie Flagge für unsere schöne Stadt und bringen Sie Hamburg auf Hochglanz!

Alle Teilnehmenden können sich wie jedes Jahr auf tolle Gewinne unserer Sponsoren freuen. Unter allen Aufräum-Teams werden 2022 viele hundert attraktive Preise verlost, die von Hamburger Unternehmen gespendet werden.

Wir freuen uns schon auf Ihren Einsatz!

Ihr Team von „Hamburg räumt auf!”

Machen Sie mit!

Seien Sie dabei, wenn tausende Hamburger:innen ihre Stadt verschönern und nutzen Sie die Chance auf einen der vielen attraktiven Preise unserer Sponsoren!


Das Anmeldeformular wird Mitte Februar freigeschaltet.

Aufräum-Events

Unsere Veranstaltungen: Müllsammeln mit Spaßfaktor!

Plogging im Stadtpark

Machen Sie Hamburg laufend sauber!

Wie schon im letzten Jahr veranstalten wir zusammen mit der Werbeagentur Kausche und Partner im Hamburger Stadtpark ein Event mit doppeltem Benefit: Zum einen tun wir der Umwelt etwas Gutes und zum anderen unserer Gesundheit!
Die Müllbeutel werden von der Stadtreinigung bereitgestellt, die sich natürlich auch um die Entsorgung des gesammelten Abfalls kümmert. Melden Sie sich bitte ab Februar hier an, damit wir ausreichend Handschuhe und Sammelbehälter vorbereiten können. Die ersten 50, die sich anmelden, erhalten außerdem kostenlos ein Lauf-T-Shirt.

SUP-Event auf der Alster

Auf zu neuen Ufern!

Stand-Up-Paddler aus ganz Hamburg und solche, die es schon immer einmal ausprobieren wollten, treffen sich, um das Ufer der Alster und ihrer Kanäle sauber zu machen. Hier gibt es viele Stellen, die nur vom Wasser aus erreichbar sind. Verbinden Sie den Spaß mit dem Nützlichen: Einfach hier auf der Website anmelden und mitsammeln!
Wer eine eigene Ausrüstung besitzt, kann sie gern mitbringen, ansonsten gibt es auch kostenlose Boards zum Ausleihen.

Unsere Sponsoren

Hamburger Unternehmen spenden tolle Gewinne für die Aufräum-Teams.

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl. Tippen Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren!

Alma Hoppes Lustspielhaus

... spendiert 10x2 Freikarten für das Kabarett Alma Hoppe.

Bereits 1927 erbaut, diente das Theater unterschiedlichen Zwecken: als Bürgerhaus, Kino und Schaubühne. Hier gastierten viele der ganz großen deutschen Darsteller. Zu ihnen zählten unter anderem Hans Albers, Wolfgang Borchert, Inge Meysel, Georg Thomalla und Heinz Erhardt – um nur einige zu nennen.

Zwischen 1978 und 1993 wurde das Theater als Proben-Bühne des Ernst Deutsch Theaters und als Malersaal des Thalia Theaters genutzt. 1994 entschieden sich Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker ein eigenes Theater, Alma Hoppes Lustspielhaus, zu eröffnen. Sie ließen das Theater umbauen und führten es im März 1994 wieder seiner eigentlichen Funktion als Bühne zu.

Mittlerweile ist es zur Spielstätte für die namhaftesten bundesdeutschen Schauspieler und Kabarettisten geworden. So stehen hier regelmäßig Alfons, Vince Ebert, Chistian Ehring, Florian Schroeder, LaLeLu, Simone Solga, Andreas Rebers, Hans Scheibner und viele andere auf der Bühne. Den überwiegenden Teil des Programms bestreitet das hauseigene Ensemble „Alma Hoppe.“ Das Kabarett-Ensemble hat sich vom einst studentischen Szene-Kabarett zu einer festen Satire-Institution in Deutschlands Norden entwickelt.

Alma Hoppes Lustspielhaus
Ludolfstr. 53
20249 Hamburg

Tel. (040) 555 6 555 6
Fax (040) 555 6 555 9
vvk@almahoppe.de
www.almahoppe.de

Weiter...

Goblinstadt

 ... spendiert 2 Gruppen (je max. 10 Personen) ein gemeinsames Erlebnis.

Wir sind eine familienfreundliche Indoor-Live-Rollenspiel-Anlage in einem liebevoll umgebauten Kellergewölbe im Hamburger Bezirk Wandsbek. Tauche ein in eine neue, faszinierende Welt voller spannender und kniffliger Aufträge, in der der Alltag weit weg erscheint.

Nachdem Du Dich für einen unserer vier Heldencharaktere entschieden hast, helfen Dir seine Fähigkeiten dabei, Dich in den labyrinthartigen Gängen der Stadt zurechtzufinden. Beim Lösen der Aufträge erhältst Du Rohstoffe, die gesammelt, mit anderen Helden getauscht werden und bei einer bestimmten Anzahl wiederum gegen eine bessere Ausrüstung zur Belohnung und Unterstützung der Aufträge umgetauscht werden.

Die Goblinstadt ist in verschiedene Viertel unterteilt, darunter in das Handelsviertel, das Pilzviertel, die unheimlichen Katakomben und das Gossenviertel, welches mit entsprechenden Charakteren eine unheimliche und spannende Szenerie schafft.

Unser Spiel macht nicht nur Spaß, es fördert auch pädagogische Kompetenzen. Ein weiterer Grund weswegen nicht nur Tagesgäste und Kindergeburtstage, sondern auch Klassen und Vereine gerne zu uns kommen.

Die einzige Voraussetzung stellt Lesen dar.

Goblinstadt Hamburg
Wandsbeker Zollstraße 25-29, Eingang Wendemuthstraße 1
22041 Hamburg
040 – 6884 15 15
willkommen@goblinstadt-hamburg.de

Weiter...

Hamburger Stadtrundfahrt - Die Roten Doppeldecker GmbH

... spendieren 5x Familientickets für eine Stadtrundfahrt Linie A

Von außen Rot – von innen Grün

Genießen Sie Hamburg mit dem Tagesticket auf der Linie A in einem Roten Doppeldecker und gestalten Sie Ihren Tag ganz individuell, denn Sie können an 20 Haltestellen ein-, aus- und umsteigen. Fahren Sie mit uns entlang der Speicherstadt, durch die HafenCity und zu den Einkaufsmeilen! Erleben Sie die großartigen Villen in Harvestehude an der Außenalster, das Rathaus, diverse Museen, die berühmte Reeperbahn und den atemberaubenden Hafen.  

Audiosystem GPS-gesteuert in 11 Sprachen an Bord!

 Täglich ab Hauptbahnhof/Kirchenallee oder St. Pauli Landungsbrücken 1-2 und an 18 weiteren Haltestellen.

www.die-roten-doppeldecker.de, +49 40 7961331-0

Weiter...

Hamburger Sportverein

... spendiert einer Sammelinitiative Freikarten für eine Stadionführung inkl. Besuch im HSV-Museum.

Die Gewinner können sich darauf freuen, eine spannende Reise durch die Welt des HSV zu machen. Denn lebendiger als im Museum des HSV lässt sich die Geschichte des Vereins nicht erleben. Die unzähligen Exponate erzählen unter anderem aus einer Zeit vor dem Beginn der Bundesliga bis heute.

Das HSV-Museum ist ein einzigartiges Highlight für Groß und Klein – und das nicht nur für HSV-Fans. Hier stellt der Verein seine Sternstunden dar, welche mit Sicherheit jedes Sportlerherz höher schlagen lassen. Zudem besteht die Möglichkeit, eine spannende Führung durch das Stadion zu machen, in dem die Bundesligamannschaft des Hamburger SV ihre Heimspiele austrägt.

HSV-Museum
Sylvesterallee 7 (im Volksparkstadion)
22525 Hamburg

Tel. (040) 41 55 15 50
Fax. (040) 41 55 15 41
museum@hsv.de
www.hsv-museum.de

Weiter...

Stiftung Historische Museen Hamburg - Museum der Arbeit

... spendiert 5 x 4 Freikarten 

Auf dem ehemaligen Fabrikgelände der „New-York-Hamburger Gummi-Waaren Compagnie“ ist das Museum der Arbeit zu Hause. Wo früher aus Kautschuk Hartgummikämme gefertigt wurden, präsentiert sich heute das Haus auf vier Stockwerken zum Thema Arbeit. 

Das Museum der Arbeit zeigt die Veränderungen von Leben und Arbeiten in Hamburg seit dem 19. Jahrhundert bis heute. Die Industrialisierung und ihre Folgen, die Entwicklung des Hamburger Hafens oder Leben und Alltag der Menschen in einer sich rasch wandelnden Welt, sind die Themen des Museums. 

Rekonstruierte Werkstätten und Arbeitsplätze in einer Metallfabrik oder in einer Druckerei verdeutlichen Arbeitsverhältnisse und bieten den Besuchern vielfältige Angebote zum Mit- und Selbermachen.  

Stiftung Historische Museen Hamburg
Museum der Arbeit
Wiesendamm 3
22305 Hamburg (direkt am U-/S-Bahnhof Barmbek)
Tel. (040) 428 133-0, Fax. (040) 428 133-330
info@mda.shmh.de
www.shmh.de

 

Weiter...

HADAG Seetouristik und Fährdienst AG

... spendiert Gutscheine für 50 Personen (2 Schulklassen) für eine 1-stündige Hafenrundfahrt. 

Individueller als von den HADAG-Schiffen aus lässt sich der Hamburger Hafen nicht kennen lernen. Seit 130 Jahren führt das Traditionsunternehmen zuverlässig den Liniendienst im Hafen aus. Wer das „Tor zur Welt“ gesehen haben will, muss hier einmal eine Hafenrundfahrt mitgemacht haben. Dabei erlebt man, dass der Hafen mit seinen riesigen Containerschiffen, leistungsstarken Docks, kleinen Barkassen, hochmotorisierten Schleppern und den vielen, vielen Möwen nie schläft.

Die Gewinner machen sich auf zu einer einstündigen Hafenrundfahrt mit sachkundigen Erklärungen.

HADAG Seetouristik und Fährdienst AG
St. Pauli Fischmarkt 28
20359 Hamburg

Tel. (040) 31 17 07 - 0
Fax. (040) 31 17 07 - 10
info@hadag.de
www.hadag.de

Weiter...

Michel Hamburg

... spendiert freien Eintritt für zwei Schulklassen (max. je 35 Personen) für eine Besichtigung der Kirche sowie eine Fahrt auf die Aussichtsplattform des Michelturms

Eigentlich heißt der Michel „Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg". Aber das sagt kaum jemand in Hamburg. Denn als „Michel" ist die Kirche über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt.

Drei Gewinnerschulklassen können sich darauf freuen, die riesige Barockkirche und die Krypta einmal ausführlich zu besichtigen. Der prächtige Kirchraum und die unterirdische Gruft laden zum Erkunden und Staunen ein. Zum Abschluss geht’s auf die Aussichtsplattform in 106 m Höhe, von der aus man einen großartigen Blick über die Stadt hat. 

Die Besichtigung kann nach Voranmeldung durch das Michel-Entdecker-Team durchgeführt werden oder ohne Anmeldung einfach mit Unterstützung durch die MichelApp. 

Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg
Englische Planke 1
20459 Hamburg

Fon. (040) 376 78 - 0
Fax. (040) 376 78 - 310
info@st-michaelis.de
www.st-michaelis.de

Weiter...

KL!CK-Kindermuseum

... spendiert einer Kindergartengruppe oder einer Schulklasse einen Tag im Museum.

Das Kindermuseum in Osdorf bietet tolle Ausstellungen. Hier könnt Ihr beispielsweise hautnah erleben, wie beschwerlich - und lebendig - das Leben zu Urgroßmutters Zeiten war. Oder Ihr geht auf Entdeckungstour im menschlichen Körper und erfahrt alles über seine Funktionen. Oder interessiert Euch die Geschichte des Geldes und des Handels mehr? Ganz handfest geht es übrigens auf unserer Baustelle zu, wo Ihr mit Original-Baggern, Bauwagen, Kranwagen und vielem anderen mehr spielen dürft. Wir freuen uns schon sehr auf Euren Besuch.

Verein Kindermuseum Hamburg e. V.
Achtern Born 127
22549 Hamburg

Tel. (040) 41 09 97 77
Fax. (040) 41 09 91 65
www.klick-kindermuseum.de

Weiter...

Kulturkirche Altona

... spendiert 2 x 2 Karten für Veranstaltungen des hauseigenen Kulturprogramms.

Gemeinnütziger Kulturveranstalter für Jung & Alt - von Rock bis Klassik sowie Gemeindekirche und Mietraum: Die imposante KulturKirche Altona an der Max-Brauer-Allee hat einige Facetten. 

Ob klassische Konzerte, Pop & Rock, Singer-/Songwriter, Folk- und Weltmusik, Jazz, Lesungen, (Kinder)Theater, Poetry Slams, Kino oder Tango-Tanz - Vielfalt erwartet die Besucher des hauseigenen Kulturprogramms in der ganzjährig beheizten Kirche. Neben international bekannten Größen stehen auch der talentierte Nachwuchs sowie deutsche Musiker & Ensembles auf der Bühne. Das Programm ist hochwertig, die Eintrittspreise sind gewollt niedrig gehalten. Ein kleines Portemonnaie soll dem Kultur-Genuss nicht im Wege stehen - so das Anliegen der Geschäftsführung der gemeinnützigen GmbH.  

Alle aktuellen Veranstaltungen des hauseigenen Kulturprogramms sowie der öffentlichen Veranstaltungen unserer Mieter und weitere Informationen finden sich auf https://www.kulturkirche.de/termine/

Kontakt:

Kulturkirche Altona
Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg
FON +49 40 439 33 91
info@kulturkirche.de
www.kulturkirche.de

Ticketvorverkauf Eigenveranstaltungen:
https://kulturkirchealtona.cortex-tickets.de

Weiter...

Fragen zu „Hamburg räumt auf!”

Wer, wie, was, wo, wann? Hier erfahren Sie alles über die Aufräum-Aktion.

„Hamburg räumt auf!” wird von der Stadtreinigung Hamburg und ihren Partnern seit über 20 Jahren jährlich veranstaltet. Bei dieser Aktion sammeln Hamburger Bürger:innen den Müll von den Flächen der Hansestadt, die nicht vom Reinigungsauftrag der Stadtreinigung abgedeckt sind. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Grünflächen, Gehölze und Knicks, Parkanlagen und deren Wege sowie die Ufer von Hamburgs Gewässern.

Bilden Sie aus mehreren Personen ein Aufräumteam. Das können Freund:innen, Kolleg:innen oder Nachbar:innen sein. Oder Schulklassen, Kita-Gruppen, Sportvereine ... Auch ganz alleine können Sie natürlich mitmachen.

Überlegen Sie, wo und wann Sie Müll sammeln möchten. Dann melden Sie sich einfach online an!

Dutzende Unternehmen aus der Hansestadt spenden attraktive Preise, die nach dem Ende der Veranstaltung unter den teilnehmenden Initiativen verlost werden. Darunter sind Tickets für Theater, Museen und Veranstaltungen, Gutscheine und Sachpreise, Besichtigungstouren und vieles mehr. Schauen Sie hier, womit uns unsere Sponsoren in diesem Jahr unterstützen!

Gesammelt werden darf alles, was niemandem gehört und eigentlich im Müll entsorgt werden sollte. Papier, Verpackungen, Zigarettenstummel, Fahrzeugteile, Haushaltsmüll und sogar illegal entsorgte Möbel wurden in den letzten Jahren von den Teilnehmenden eingesammelt.

Sie suchen sich einen Bereich aus, wo Sie gern „klar Schiff” machen möchten. Das kann Ihre Straße sein, ein Park in der Nachbarschaft oder der Sportplatz Ihres Vereins. Generell befreien Sie im Rahmen von „Hamburg räumt auf!” Grünflächen, Gehölze und Knicks, Parkanlagen und deren Wege sowie die Ufer von Hamburgs Gewässern vom Müll.

Unsere Kooperationspartner

Diese Unternehmen und Organisationen unterstützen uns mit Rat und Tat.

f