Willst du im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres diese Aktion aktiv unterstützen? Einfach hier klicken und bewerben.

Zur Bewerbung

Ein voller Erfolg für Hamburg!
„Hamburg räumt auf!” ist und bleibt der größte Stadtputz Deutschlands

1.911 Putzinitiativen mit insgesamt 101.672 Teilnehmenden haben im Laufe der 10 Aktionstage 132 Tonnen Abfall gesammelt. Das ist nicht nur ein phänomenaler Rekord, sondern auch ein deutliches Zeichen dafür, dass Umweltschutz und Stadtsauberkeit in Hamburg einen stetig wachsenden Stellenwert genießen. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die bei dieser großartigen Veranstaltung mitgemacht haben. Zu allererst seien alle fleißigen Helfer:innen genannt – Schulen, Kindergärten, Familien, Nachbarschaftsinitiativen, ganze Betriebe und Vereine. Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Sponsoren: Hamburger Unternehmen, Institutionen und Sehenswürdigkeiten, die mit ihren attraktiven Spenden zur Motivation beigetragen haben. Und nicht zuletzt haben wir uns auch über die vielen helfenden Hände gefreut, die bei der Konzeption, Organisation und Durchführung der Aktion geholfen sowie die Entsorgung des Mülls übernommen haben.

Was jetzt noch zu tun bleibt, ist die Verlosung und Verteilung der gespendeten Gewinne, über die sich viele Teams freuen dürfen. Die Stadtreinigung Hamburg als Organisatorin freut sich schon jetzt auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: „Hamburg räumt auf!”

Die Anmeldung für Sammelinitiativen ist geschlossen.

Veranstaltungen

Aufräum-Events bei „Hamburg räumt auf!”

So schön war das Familien-Event

3. März 2024

Sonne und Spaß im Schanzenpark

Sonniges Wetter sorgte für Frühlingsstimmung beim ersten Familien-Event im Rahmen von „Hamburg räumt auf!”. Die Veranstaltung bot Familien mit Kindern nicht nur die Gelegenheit, aktiv etwas für die Umwelt zu tun, sondern hat den ca. 200 Beteiligten auch jede Menge Spaß bereitet. Nach dem Müllsammeln im Park sorgte die Hüpfburg für strahlende Kinderaugen, während die Eltern sich bei den Mitarbeitenden der Stadtreinigung informieren konnten.

Neben dem Sammeln von Kronkorken, Zigarettenkippen und Verpackungsmüll ermöglichten interaktive Bildungsangebote der Stadtreinigung Hamburg, dass sich die Kinder auf spielerische Weise mit den Themen der Abfallvermeidung und Mülltrennung auseinandersetzen konnten. Das Event hat gezeigt, dass kleine Aktionen große Veränderungen bewirken können, wenn Familien sich gemeinsam für eine saubere Umwelt einsetzen.

SUP-Event auf der Alster

10. März 2024

Sport, Spaß und Sauberkeit!

Mehr als 25 fleißige Paddler:innen haben sich am letzten Tag von „Hamburg räumt auf!” mit ihren SUP-Boards aufs Wasser begeben, um die Uferböschungen der Alsterfleete zu reinigen. Dabei ist eine ordentliche Menge Plastikmüll und Glasflaschen, aber auch viele größere Gegenstände Gegenstände wie eine Baustellenbake und ein Tannenbaum zusammengekommen. Dass die Beteiligten daran richtig viel Spaß hatten, konnte man an den glücklichen Gesichtern erkennen – auch weil das Wetter es mit milden Temperaturen gut gemeint hat mit den engagierten Helfer:innen.

Der gesammelte Müll wurde wie immer von der Stadtreinigung Hamburg entsorgt. Wir freuen uns darüber, dass Hamburg jetzt von der Wasserseite noch hübscher geworden ist!

Unsere Unterstützenden

Hamburger Unternehmen spenden tolle Gewinne für die Aufräum-Teams.

Mit diesen Preisen unterstützen Hamburger Unternehmen und Institutionen die Aktion – und täglich kommen neue hinzu. Tippt auf die Bilder, um mehr zu erfahren!

Thalia Theater

... spendiert einen Theatergutschein für 2 Personen.

Das Thalia Theater mit den Spielstätten am Alstertor und in der Gaußstraße zählt zu den führenden Sprechtheatern im deutschsprachigen Raum. Der gesellschaftspolitisch ausgerichtete Spielplan vereint Uraufführungen, Klassiker und Gastspiele sowie internationale Projekte und Festivals. Entschiedene Regiehandschriften sowie ein starkes, hochgelobtes Ensemble bestimmen das künstlerische Profil.

Thalia Theater:
Alstertor, 20095 Hamburg

Nachtasyl:
Alstertor, 20095 Hamburg

Thalia in der Gaußstraße:
Gaußstraße 190, 22765 Hamburg

Tageskasse und Telefonservice:
Montag-Samstag 10:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag und Feiertage 16:00 bis 18:00 Uhr
Tel. (040) 32 81 44 44
www.thalia-theater.de

Weiter...

Polizeimuseum Hamburg

... lädt ein zu einer zweistündigen museumspädagogischen Begleitung für eine Grundschulklasse (1. – 4. Schuljahr) mit altersgerechter Rallye.

Polizei hautnah erleben: Im größten Polizeimuseum Deutschlands erleben Besucher polizeilichen Alltag, werden mit den Techniken der Spurensicherung vertraut gemacht und erfahren mehr über die spektakulärsten Kriminalfälle der Hansestadt und die 200-jährige Geschichte der Polizei Hamburg. 

Tatwaffen, Werkzeuge und originale Ton- und Filmaufnahmen demonstrieren, wie Täter vorgingen und dokumentieren, wie Kriminalbeamte ermittelten. Exponate aus Vergangenheit und Gegenwart geben Antwort darauf, wie und warum sich Selbstverständnis und Aufgaben der Polizei im Laufe von zwei Jahrhunderten verändert haben. Der Besucher darf im Polizeimuseum auch selbst zum Ermittler werden; an interaktiven Labortischen können die Methoden und Techniken der Kriminaltechnik ausprobiert und Phantomzeichnungen am Computer erstellt werden.

Auch für Kinder und Jugendliche gibt es viel zu entdecken: Ob Suchspiel, Rallye oder Ermittlerspiel - hier erleben große und kleine Besucher Polizei hautnah. Im echten Streifenwagen geht es mit Blaulicht und Martinshorn virtuell durch die Hamburger City. Oder doch lieber mit einem Polizeihubschrauber virtuell über den Dächern der Hansestadt fliegen? Das Polizeimuseum ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Einzigartig im Polizeimuseum: Ehrenamtliche Kommissare mit langjähriger Berufserfahrung stehen den Besuchern zur Seite und führen durch die Ausstellungen. Das Polizeimuseum befindet sich auf dem Gelände der Polizei Hamburg, Besucher ab 16 Jahren müssen sich deshalb ausweisen können.

Polizeimuseum Hamburg
Carl-Cohn-Straße 39 · 22297 Hamburg
Tel. (040) 42 86 - 6 80 80
polizeimuseum.hamburg@poladium.de
www.polizeimuseum.hamburg
www.facebook.com/polizeimuseum.hamburg

Weiter...

Wolfs Junge GmbH – das Bio-Restaurant in Hamburg

... unterstützt uns mit einem Mittagsmenu für 2 Personen

Land & Handgemacht – Mehr als kochen. Mit diesen Worten beschreiben wir unsere konsequent nachhaltige und kreative Küche. Landgemacht, weil wir wissen, dass unsere Erzeugnisse ihre Wurzeln auf dem Land haben. Handgemacht, weil wir alles, was wir servieren selber herstellen. Dabei setzen wir uns für eine umweltgerechte und nachhaltige Genusskultur auf höchstem Niveau ein.

Wir engagieren uns für Landwirt:innen, Gärtner:innen und unsere Produzent:innen, kaufen direkt ab Hof. Denn sie erbringen großartige leidenschaftliche Arbeit und ihr Engagement ermöglicht es uns, jeden Tag mit den schönsten Produkten zu kochen und unser Handwerk zu leben.

KONTAKT

Bio-Restaurant Wolfs Junge
Zimmerstraße 30
22085 Hamburg
Telefon: 04020965157
E-Mail: restaurant@wolfs-junge.de
Web: www.wolfs-junge.de 

Weiter...

Automuseum PROTOTYP

... spendiert 10x2 Freikarten für die Dauerausstellung.

Erleben Sie die Faszination Automobil und erfahren Sie, wie Konstrukteure und Rennfahrer ihre Träume realisierten! Zu entdecken gibt es in der Dauerausstellung des Automuseums PROTOTYP auf ca. 2.000 qm vom Ur-Porsche Typ 64 (1939) über den Jordan 191 F1, mit dem Michael Schumacher 1991 seine Formel 1-Karriere startete, bis hin zur Mock-up-Version des Porsche 919 Hybrid LMP1 (2017) rund 80 Jahre Automobilhistorie mit atemberaubend schönem Design und inspirierenden Geschichten! 

In der begehbaren Audio-Box sorgen donnernde Motorensounds für Gänsehaut, im Fahrsimulator – einem echten Porsche 356 Cabrio – können Sie sich selbst hinter das Steuer setzen und auf der Rennstrecke Rekorde brechen und das Museumskino gibt spannende Einblicke in die Welt des Automobilbaus und Motorsports. Ein toller Ausflugstipp für alle, die Freude an beeindruckender Technik, perfekter Form und gelebter Automobil-Leidenschaft haben! 

AUTOMUSUEM PROTOTYP
Shanghaiallee 7, 20457 Hamburg
Tel. (040) 39 99 69 70
museum@prototyp-hamburg.de
www.prototyp-hamburg.de

 

Weiter...

Ohnsorg-Theater

... spendiert 6 Freikarten für eine Vorstellung.

Das Ohnsorg-Theater – Hamburgs berühmtestes plattdeutsches Aushängeschild! 

Die Heimat neu entdecken: vielfältig, vielfarbig, vielschichtig. So lautet das Motto der Zukunft am Ohnsorg-Theater.

Plattdeutsch ist die „Landessprache des Nordens“: charmant und charakterstark. Lebendig, prägend und identitätsstiftend. Den Norden in seiner Besonderheit, Unverwechselbarkeit und seiner Vielfalt auf der Bühne abzubilden, das ist die Aufgabe. Allen voran: die Menschen und „Typen“ - mit ihrem Lebensgefühl, ihrem Humor, ihren Träumen, ihrer unbändigen Kraft, ihrem direkten Ton.

Das Ohnsorg-Theater gehört seit über hundert Jahren als feste Institution zu Hamburg. Auf dem Spielplan stehen plattdeutsche Charakterkomödien, Lustspiele, Schwänke und Schauspiele. Musicals, Operetten und Rock-Revuen bereichern das Programm. Nicht zuletzt Stars wie Heidi Kabel oder Henry Vahl machten das Haus über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Die nachwachsenden Generationen wurden jedoch nicht wie selbstverständlich mit der plattdeutschen Sprache sozialisiert. Deshalb heißt es: Brücken bauen und Neugier wecken! Einführungen in die niederdeutsche Sprache sowie das Kinder- und Jugendprogramm auf Hoch- und Plattdeutsch im Ohnsorg Studio runden das Programm ab. 

Programminfo:
Heidi-Kabel-Platz 1 · 20099 Hamburg
Tel. (040) 350 80 30
info@ohnsorg.de
www.ohnsorg.de 

Öffnungszeiten Tageskasse:
Mo. bis Fr. 10.00-19.00 Uhr
Sa. und So. 14.00-19.00 Uhr
sowie 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn
Feiertage: gesonderte Öffnungszeiten

Weiter...

Online-Stadtmagazin hamburg-magazin.de

... spendiert 24 Lorry Bags und 39 Lenkdrachen

Kulturinteressierte, Shopping-Fans und Gourmetfreunde aufgepasst: Das unabhängige Stadtportal von Dumrath & Fassnacht hält für seine Leser einen umfangreichen Veranstaltungskalender mit rund 20.000 Terminen bereit. Dazu gibt es wertvolle Tipps von der Redaktion im Magazin, per Newsletter und auf den beliebten Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram.

Hamburg-magazin.de ist perfekt für unterwegs, denn das Portal ist optimiert für die mobile Nutzung auf Smartphone oder Tablet. 

hamburg-magazin.de – das Stadtmagazin für Hamburg
Einfach mal reinklicken: www.hamburg-magazin.de

Dumrath & Fassnacht KG (GmbH & Co.)
Winsbergring 38
22525 Hamburg 
Tel. (040) 800 80 0 
Fax. (040) 800 80 800
E-Mail: info@duf.de 
www.duf.de

Weiter...

BUDNI

... spendiert 3 Einkaufsgutscheine im Wert von je 100 Euro. 

Für viele ist es nur ein Lippenbekenntnis, bei BUDNI wird der Gedanke wirklich gelebt: aus der Region, für die Region. Eine lebenswerte Umwelt ist die Voraussetzung für ein gelingendes Zusammenspiel zwischen Menschen und Unternehmen. Darum ist es für BUDNI selbstverständlich, die Aufräum-Aktion „Hamburg räumt auf!“ zu unterstützen.  

Ein wichtiger Grundsatz der BUDNI-Unternehmenskultur lautet: „Wir wollen ein guter Nachbar sein. Wir setzen auf Regionalität, auf Nachhaltigkeit, auf ein echtes Interesse an den Menschen, nach dem Motto: Heimat BUDNI.“ Das macht sich nicht nur für die Kunden und Mitarbeiter bemerkbar, sondern auch für die Umwelt. Denn BUDNI arbeitet mit vielen Partnern aus der Region zusammen, was  zu kürzeren Lieferwegen und damit zu einem deutlich reduzierten Ausstoß von CO2 führt. Damit trägt BUDNI dem Thema Nachhaltigkeit ebenso Rechnung wie mit dem ungewöhnlich großen Angebot an Bio-Lebensmitteln und einem ausgewählten Angebot an Naturkosmetik, das sich bei den Verbrauchern in der Metropolregion Hamburg großer Beliebtheit erfreut.  

Kontakt: 

IWAN BUDNIKOWSKY GmbH & Co. KG
Budnikowsky-Twiete 7
22041 Hamburg

Servicenummer: (040) 80 60 30 30
Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr
www.budni.de
info@budni.de

Weiter...

Barkassen-Meyer Touristik GmbH + Co.KG

… spendiert eine separate Barkassenfahrt, 1 Stunde für bis zu 30 Personen (freie Terminwahl).

Unser Klassiker - altbewährt – immer wieder gut – immer anders, zeigt Ihnen Hamburg vom Wasser aus. Die Landungsbrücken, die Elbphilharmonie, die Skyline der Stadt und natürlich der niemals stillstehende Industrie-Hafen mit seinen unzähligen Containern, großen Kränen und riesigen Pötten. All das sehen und erleben Sie bei unserer 1-stündigen Hafenrundfahrt und wenn das Wasser mitspielt (tideabhängig) zeigen wir Ihnen auch gern die Speicherstadt hautnah und fast zum Anfassen.

Und wenn Ihnen all das noch nicht reicht, bieten wir Ihnen natürlich auch noch mehr:

  • die Originale ‚Hafenrundfahrt XXL‘ – seit 6 Jahren erfolgreich im Programm (von anderen nur mäßig kopiert ;-) ) und jetzt auch im Winter!
  • Bordpartys, Schiffcharter und exklusive Fahrten zu den Hafenhighlights 
  • ‚Kunst & Kultur‘ an Bord mit Musik, Lesungen und weiteren Specials

BARKASSEN-MEYER TOURISTIK GMBH & CO. KG
Bei den St.Pauli-Landungsbrücken, Brücke 2+6
20359 Hamburg
Telefon: 040 3177 37-0
E-Mail: info@barkassen-meyer.de

Weiter...

Hamburger Stadtrundfahrt - Die Roten Doppeldecker GmbH

... spendieren 5 Familientickets auf der Stadtrundfahrt-Linie A

Es gibt viel zu entdecken!

Genießen Sie Hamburg mit dem Tagesticket auf der Linie A in einem Roten Doppeldecker und gestalten Sie Ihren Tag ganz individuell, denn Sie können an 20 Haltestellen ein-, aus- und umsteigen. Fahren Sie mit uns entlang der Speicherstadt, durch die HafenCity und zu den Einkaufsmeilen! Erleben Sie die großartigen Villen in Harvestehude an der Außenalster, das Rathaus, diverse Museen, die berühmte Reeperbahn und den atemberaubenden Hafen.  

Täglich ab Hauptbahnhof/Kirchenallee oder St. Pauli Landungsbrücken 1-2 und an 18 weiteren Haltestellen.

www.die-roten-doppeldecker.de, +49 40 7961331-0

Weiter...

Fragen zur Veranstaltung

Wer, wie, was, wo, wann? Hier erfahrt ihr alles über „Hamburg räumt auf!”.

„Hamburg räumt auf!” wird von der Stadtreinigung Hamburg und ihren Partner:innen seit 26 Jahren jährlich veranstaltet. Bei dieser Aktion sammeln Hamburger Bürger:innen den Müll von den öffentlichen Flächen der Hansestadt. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Grünflächen, Gehölze und Knicks, Parkanlagen und deren Wege sowie die Ufer von Hamburgs Gewässern.

Bildet aus mehreren Personen ein Aufräumteam. Das können Freund:innen, Mitarbeitende aus der Firma oder Anwohner:innen aus der Nachbarschaft sein. Natürlich freuen wir uns auch über Schulklassen, Kita-Gruppen oder Sportvereine. Auch ohne Team könnt ihr natürlich gerne mitmachen.

Überlegt, wo und wann ihr Müll sammeln möchtet. Dann meldet ihr euch einfach online an!

Dutzende Unternehmen und Organisationen aus der Hansestadt spenden attraktive Preise, die nach dem Ende der Veranstaltung unter den teilnehmenden Initiativen verlost werden. Darunter sind Tickets für Theater, Museen und Veranstaltungen, Gutscheine und Sachpreise, Besichtigungstouren und vieles mehr. Schaut hier, welche Preise es in diesem Jahr zu gewinnen gibt!

Gesammelt werden darf alles, was niemandem gehört und eigentlich im Müll entsorgt werden sollte. Papier, Verpackungen, Zigarettenstummel, Flaschen und Haushaltsmüll wurden in den letzten Jahren von den Teilnehmenden eingesammelt.

Ihr sucht euch einen Bereich aus, wo ihr gern „klar Schiff” machen möchtet. Das kann eure Straße sein oder ein Park in der Nachbarschaft. Generell befreit ihr im Rahmen von „Hamburg räumt auf!” Grünflächen, Gehölze und Knicks, Parkanlagen und deren Wege sowie die Ufer von Hamburgs Gewässern vom Müll.

Unsere Partnerunternehmen

Diese Unternehmen und Organisationen unterstützen uns mit Rat und Tat.

f