Hamburg ist blitzblank!
„Hamburg räumt auf!” bedankt sich bei allen, die dabei waren.

Auch 2021 waren wieder Hunderte Aufräum-Teams auf Hamburgs Straßen, in den Parks und Grünanlagen unterwegs. Schulklassen, Familien, Vereine und ganze Unternehmen mit ihren Mitarbeitern haben die Hansestadt auf Hochglanz gebracht. Und das unter besonderen Bedingungen und unter Einhaltung der Hygienebestimmungen. Ein ganz herzliches Dankeschön für das tolle Engagement!

Alle, die mitgemacht haben, können sich wie jedes Jahr auf tolle Gewinne unserer Sponsoren freuen. Unter allen Aufräum-Teams werden jetzt über 1.100 attraktive Preise verlost, die von Hamburger Unternehmen gespendet wurden. Die Gewinner werden von uns in den nächsten Wochen benachrichtigt.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Ihr Team von „Hamburg räumt auf!”

Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich.

Aufräum-Events

Unsere Veranstaltungen: Müllsammeln mit Spaßfaktor!

Plogging im Stadtpark

12. September 2021

Eine tolle Aktion mit einem super Ergebnis!

Unser Plogging-Event im Hamburger Stadtpark war ein voller Erfolg – über 30 Teilnehmer*innen haben, ausgestattet mit Müllsäcken, ihre Joggingrunden im Stadtpark gedreht. Und zwar bei bestem Laufwetter und ganz offensichtlich mit viel Spaß am Saubermachen. So gut wie die Laune war auch das Ergebnis: Ein ganzer Berg von Müllbeuteln, gefüllt mit Papiermüll, Glasscherben, Kronkorken, Plastikabfällen und sogar einer kopflosen Holzgiraffe wurden von der Stadtreinigung entsorgt.
Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfer*innen, die durch ihren Einsatz auch dem einen oder anderen Spaziergänger bewusst gemacht haben, dass Müll nicht auf die Wege oder ins Gebüsch gehört.

SUP-Event auf der Alster

19. September 2021

SUP? "Saubere Ufer Paddling"!

Heute sind begeisterte Stand-Up-Paddler am Isekai aufs Wasser gegangen, um an den Ufern der Alsterkanäle Müll zu sammeln – und zwar vom Wasser aus. Beim SUP-Event im Rahmen von "Hamburg räumt auf!" haben wir schon zum zweiten Mal nach 2019 den Spaß am Stand-up-Paddling mit dem Umweltschutz verbunden. Nicht wenige Teilnehmer*innen haben die Gelegenheit genutzt, den Trendsport auszuprobieren und das erste Mal auf ein SUP Board zu steigen. Schon nach ein paar Minuten haben sie zusammen mit den erfahrenen Paddlern hoch motiviert Plastiktüten aus dem Wasser gefischt, leere Flaschen von der Uferböschung gesammelt und Stoffmasken aus dem Gebüsch gezogen.
Wir bedanken uns bei allen, die fleißig mitgeholfen haben und freuen uns schon sehr aufs nächste Jahr.

Unsere Sponsoren

Hamburger Unternehmen spenden tolle Gewinne für die Aufräum-Teams.

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl. Tippen Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren!

ergobaby

... spendiert 3 Familien je einen Gutschein über 180 Euro für den ergobaby Onlineshop

Mit Sitz in der Mönckebergstraße bilden wir, die Ergobaby Europe GmbH, die Europazentrale zu der US-amerikanischen Muttergesellschaft Ergobaby Carrier Inc., Los Angeles. Gegründet im Jahr 2003, widmet sich Ergobaby der Aufgabe, mit intelligenten, ergonomischen Lösungen die Bindung zwischen Eltern und Babys zu fördern und so eine globale Gemeinschaft selbstbewusster Eltern aufzubauen.

Als eine führende Marke im Bereich Baby & Mobilität streben wir danach Eltern die Freiheit zu geben, die großen und kleinen Abenteuer des Alltags zu meistern und mit ihren Kindern zu erleben. Unsere Produkte bieten dafür, neben herausragendem Design, optimalen Komfort und Flexibilität.

Denn für uns ist Ergonomie nicht nur ein Modewort. Es ist unsere Überzeugung und unser Versprechen, nur Produkte zu entwickeln, die der Physiologie von Eltern und Kindern gut tun und die Entwicklung der Babys fördern. Dieser Anspruch findet sich nicht nur in unserem Namen wider, sondern zieht sich durch die gesamte Produktpalette.

Kontakt:

Ergobaby Europe GmbH
A: Mönckebergstraße 11, 20095 Hamburg, Deutschland
P: +49 40 421065068 | Email/Teams: akaschta@ergobaby.eu 

Weiter...

Logiscool

... lädt eine Person ein zu einem Feriencamp oder Workshop (Wert: 250 Euro).

Logiscool ist die spaß-basierende Programmierschule für Kinder von 6 bis 18 Jahren. Die erste Logiscool wurde im Januar 2014 in Budapest gegründet. Heute haben wir ein wachsendes Netzwerk mit 110+ Schulen in 20 Ländern. Über 100.000 Kinder konnten in unseren Kursen und Camps schon die Erfahrung machen, dass Programmieren-Lernen in der Logiscool Spaß macht.

Mit unserer innovativen Lernplattform lehren junge, engagierte Trainer Kinder und Jugendliche mit unserem eigenen entwickelten Lehrplan zu programmieren. Unsere Kurse können ab 6 Jahren besucht werden.

Logiscool organisiert in Europa schon seit über 6 Jahren beliebte Camps für Kinder und Jugendliche. Unsere Camps sind an das Alter der Kinder und deren Wissensstand angepasst.

Kontakt:

Logiscool Hamburg Eilbek - Phillip Rosen
Eilbektal 15, 22089 Hamburg
Telefon: 040-61198575
E-Mail: phillip.rosen@logiscool.com
www.logiscool.com

Weiter...

Tierpark Hagenbeck

 ... unterstützt uns mit 20 Freikarten.

Eisbären, Seebären und Walrossen beim Tauchen zusehen, imposante Dickhäuter aus nächster Nähe beobachten und niedliche Tierkinder bestaunen – all das und noch viel mehr können die Besucher im Tierpark Hagenbeck. Seit mehr als einhundert Jahren steht Hagenbeck für die einzigartige Mischung aus großzügiger Parkanlage, Tieren aus aller Welt und kulturellen Bauwerken. Freisichtanlagen wie das berühmte Afrika-Panorama begeistern die Gäste. Auf 19 Hektar leben 1.850 Tiere aller Kontinente aus 210 Arten, ein tierisches Erlebnis mitten in Hamburg.

Tierpark Hagenbeck
Lokstedter Grenzstraße 2
22527 Hamburg
Tel. 040 / 53 00 33 - 0
Fax 040 / 53 00 33 - 341
info@hagenbeck.de
www.hagenbeck.de

Weiter...

Barkassen-Meyer

… spendiert eine eigene Barkasse für eine Gruppe (max. 40 Personen) für eine "Große Hafenrundfahrt"

Unser Klassiker - altbewährt – immer wieder gut – immer anders, zeigt Ihnen Hamburg vom Wasser aus. Die Landungsbrücken, die Elbphilharmonie, die Skyline der Stadt und natürlich der niemals stillstehende Industrie-Hafen mit seinen unzähligen Containern, großen Kränen und riesigen Pötten. All das sehen und erleben Sie bei unserer 1-stündigen Hafenrundfahrt und wenn das Wasser mitspielt (tideabhängig) zeigen wir Ihnen auch gern die Speicherstadt hautnah und fast zum Anfassen.

Und wenn Ihnen all das noch nicht reicht, bieten wir Ihnen natürlich auch noch mehr:

  • die Originale ‚Hafenrundfahrt XXL‘ – seit 6 Jahren erfolgreich im Programm (von anderen nur mäßig kopiert ;-) ) und jetzt auch im Winter!
  • Bordpartys, Schiffcharter und exklusive Fahrten zu den Hafenhighlights 
  • ‚Kunst & Kultur‘ an Bord mit Musik, Lesungen und weiteren Specials

BARKASSEN-MEYER TOURISTIK GMBH & CO. KG
Bei den St.Pauli-Landungsbrücken, Brücke 2+6
20359 Hamburg
Telefon: 040 3177 37-0
E-Mail: info@barkassen-meyer.de

Weiter...

Mindways 3D TrickArt

... spendiert 10 x 2 Freikarten.

Unglaubliche Welten werden sich dir eröffnen: Entdecke, wie sich aus mysteriösen Bildern an Wänden und Böden völlig verrückte 3D Universen auf deinem Smartphone entwickeln. Ganz ohne App, einfach mit der normalen Kamera. Und plötzlich tauchst du selbst in dieses Universum ein und wirst zu einem Teil deiner Bilder. Erlebe eine total verrückte Welt, die alles auf den Kopf stellt, was du bisher gesehen hast! Ein Spaß für die ganze Familie.

Mindways 3D TrickArt
Hamburger Straße 47-49, 22083 Hamburg
1. OG direkt neben Rewe
Telefon 040 - 33 42 30 38 

Email: info@3dtrickart.de
www.3dtrickart.de

Weiter...

Cargill

... spendiert 150 Sachpreise: 30 Zahnbürsten, 20 Erste Hilfe Sets, 10 USB Sticks, 20 Gartensets, 10 Kochschürzen, 20 Stressbälle, 20 Taschen, 20 Schlüsselanhänger

Cargill produziert und liefert weltweit Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Nahrungsmittel, Landwirtschaft, Finanzen und der technischen Industrie. Gemeinsam mit Landwirten, Kunden, Regierungen und Gemeinden helfen wir Menschen mit unserer über 155-jährigen Erfahrung, erfolgreicher zu sein. Wir beschäftigen 155.000 Mitarbeiter in 70 Ländern. 

In Hamburg ist Cargill mit drei Werken vertreten: 

Hamburg Harburg: Die dort hergestellten Mengen pflanzlicher Öle und Fette finden Verwendung in der Nahrungs- und Futtermittelindustrie und ebenfalls in industriellen technischen Anwendungen.

Hamburg Rothenburgsort: Herstellungsbetrieb für Lecithin, welches u.a. als Emulgator für Lebensmittel (Schokolade und Süßwaren, Margarine und Aufstriche, Backwaren und Getränke), Kosmetik, Technik und Tiernahrung eingesetzt wird.

Hamburg Wandsbek: Werk für die Herstellung von Kakaomasse.

Unternehmerische Verantwortung bildet einen wichtigen Bestandteil bei all unseren Aktivitäten und erstreckt sich nicht nur auf unsere eigenen Geschäfte, sondern auch auf unser Umfeld.

Die Umsetzung unternehmerischer Verantwortung ist unseren Mitarbeitenden wichtig. Ganz besonders deutlich wird dies im Engagement der “Cares Councils“. Hier finden sich Mitarbeitende in ihrer Freizeit zusammen, um sich im Umfeld unserer Standorte für soziale und umweltbezogene Zwecke zu engagieren.

Weltweit gibt es bei Cargill über 350 Cares Councils, die eine Vielzahl von Projekten unterstützen. Der Schwerpunkt liegt in den Bereichen:

  • Gesundheit und Ernährung    
  • Verantwortung für die Umwelt            
  • Investition in Bildung 

Innerhalb des Hamburger Cares Council werden die zu fördernden Projekte ausgesucht, die Art der Unterstützung besprochen und  zusammen mit Arbeitskolleginnen und -kollegen umgesetzt. So krempeln Cargill-Mitarbeitende bei den geförderten Projekten die Ärmel hoch und packen im Team richtig an. 

Unser Umfeld ist uns wichtig und damit unsere Stadt und wir möchten gerne einen Beitrag zu einer sauberen Stadt leisten. Darum freuen wir uns auf unsere Aktion bei „Hamburg räumt auf“.

Weitere Informationen finden Sie auf www.cargill.de

Weiter...

stadterlebnis.hamburg

... spendiert 2 Gruppen (je max. 10 Personen) eine Stadtführung „Mit allen Sinnen“  

Hafenluft und Kaffee schnuppern, einen Kompass basteln und die weite Welt spüren. Am Hafen entlang oder durch das Herz der Stadt. Das sind unsere aktiven und erlebnisreichen Stadtführungen für Erwachsene und Kinder, für Touristen und Hamburger. 

Gibt es im Alten Elbtunnel ein Echo? Hat Wasser Geschmack? Wie fühlen sich Klinkersteine an? Duften Kaffee- und Kakaobohnen erst, wenn sie gemahlen sind? Kann man durch das Wasser der Elbe hindurchgucken? Hamburger Attraktionen und Besonderheiten werden mit den fünf menschlichen Sinnen entdeckt. Dabei gibt es so manche Überraschung...

Kontakt:
stadterlebnis.hamburg
Osterkamp 5, 22043 Hamburg
Telefon: 0157-50171259
www.stadterlebnis.hamburg
www.stadterlebnis-hamburg.de
info@stadterlebnis-hamburg.de

Weiter...

Polizeimuseum Hamburg

...bietet zwei Grundschulklassen eine Führung mit Rallye durch das Polizeimuseum an.

Polizei hautnah erleben.

Im größten und modernsten Polizeimuseum Deutschlands erleben Besucher hautnah polizeilichen Alltag, werden mit den Techniken der Spurensicherung vertraut gemacht und erfahren mehr über die spektakulärsten Kriminalfälle der Hansestadt und die 200-jährige Geschichte der Polizei Hamburg.

Tatwaffen, Werkzeuge und originale Ton- und Filmaufnahmen demonstrieren, wie Täter vorgingen und dokumentieren, wie Kriminalbeamte ermittelten. Exponate aus Vergangenheit und Gegenwart geben Antwort darauf, wie und warum sich Selbstverständnis und Aufgaben der Polizei im Laufe von zwei Jahrhunderten verändert haben. Der Besucher darf im Polizeimuseum aber auch selbst zum Ermittler werden; an interaktiven Labortischen können die Methoden und Techniken der Kriminaltechnik ausprobiert und Phantomzeichnungen am Computer erstellt werden.

Auch für Kinder und Jugendliche gibt es viel zu entdecken: Ob Suchspiel, Rallye oder Ermittlerspiel - hier erleben große und kleine Besucher Polizei hautnah. Im echten Streifenwagen geht es mit Blaulicht und Martinshorn virtuell durch die Hamburger City. Oder doch lieber mit einem Polizeihubschrauber virtuell über den Dächern der Hansestadt fliegen? Das Polizeimuseum ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Einzigartig im Polizeimuseum: Ehrenamtliche Kommissare mit langjähriger Berufserfahrung stehen den Besuchern zur Seite und führen durch die Ausstellungen. Das Polizeimuseum befindet sich auf dem Gelände der Polizei Hamburg, Besucher müssen sich deshalb ausweisen können.

Kontakt:
Polizeimuseum Hamburg
Carl-Cohn-Straße 39 · 22297 Hamburg
Tel. (040) 42 86 - 6 80 80
polizeimuseum@polizei.hamburg.de
www.polizeimuseum.hamburg.de

Öffnungszeiten:
Di + Mi + Do +  So jeweils 11-17 Uhr
Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro
Barrierefrei
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre haben freien Eintritt

Weiter...

Mega-Kart Norderstedt

... spendiert für eine komplette Gruppe ein 10 min. Rennen.

Mega-Kart Norderstedt ist die erste Hightech Indoor Kartbahn Norddeutschlands mit Elektro-Karts.

Kartfahren neu erleben mit dem Rimo Sinus iON Elektrokart.

Der große Fahrspaß für alle! Hier fühlen sich Rennfahrer zu Hause. 

Das SiNUS iON, das Topmodell der RiMO Elektro-Karts, glänzt mit zahlreichen Features und individuellen Einstellungsmöglichkeiten. Das Niveau der Serienausstattung ist beeindruckend. 

Bei Mega-Kart können Sie sich auf ein rasantes Fahrerlebnis auf höchstem Niveau freuen. 

In unserem Bistro gibt es kleine Snacks und Getränke. Von hier aus haben Sie außerdem einen phantastischen Panoramablick über unsere Strecke und können das Renngeschehen in allen Einzelheiten hautnah erleben.

Mega-Kart Norderstedt GmbH
In de Tarpen 101
22848 Norderstedt bei Hamburg  
Tel. 040 - 528 766 13
Fax 40 528 766 14 
info@mega-kart.de
www.mega-kart.de


Weiter...

Fragen zu „Hamburg räumt auf!”

Wer, wie, was, wo, wann? Hier erfahren Sie alles über die Aufräum-Aktion.

„Hamburg räumt auf!” wird von der Stadtreinigung Hamburg und ihren Partnern seit über 20 Jahren jährlich veranstaltet. Bei dieser Aktion sammeln Hamburger Bürger*innen den Müll von den Flächen der Hansestadt, die nicht vom Reinigungsauftrag der Stadtreinigung abgedeckt sind. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Grünflächen, Gehölze und Knicks, Parkanlagen und deren Wege sowie die Ufer von Hamburgs Gewässern.

Bilden Sie aus mehreren Personen ein Aufräumteam. Das können Freund*innen, Kolleg*innen oder Nachbar*innen sein. Oder Schulklassen, Kita-Gruppen, Sportvereine ... Auch ganz alleine können Sie natürlich mitmachen.

Überlegen Sie, wo und wann Sie Müll sammeln möchten. Dann melden Sie sich einfach online an!

Dutzende Unternehmen aus der Hansestadt spenden attraktive Preise, die nach dem Ende der Veranstaltung unter den teilnehmenden Initiativen verlost werden. Darunter sind Tickets für Theater, Museen und Veranstaltungen, Gutscheine und Sachpreise, Besichtigungstouren und vieles mehr. Schauen Sie hier, womit uns unsere Sponsoren 2021 unterstützen!

Gesammelt werden darf alles, was niemandem gehört und eigentlich im Müll entsorgt werden sollte. Papier, Verpackungen, Zigarettenstummel, Fahrzeugteile, Haushaltsmüll und sogar illegal entsorgte Möbel wurden in den letzten Jahren von den Teilnehmer*innen eingesammelt.

Sie suchen sich einen Bereich aus, wo Sie gern „klar Schiff” machen möchten. Das kann Ihre Straße sein, ein Park in der Nachbarschaft oder der Sportplatz Ihres Vereins. Generell befreien Sie im Rahmen von „Hamburg räumt auf!” Grünflächen, Gehölze und Knicks, Parkanlagen und deren Wege sowie die Ufer von Hamburgs Gewässern vom Müll.

Unsere Kooperationspartner

Diese Unternehmen und Organisationen unterstützen uns mit Rat und Tat.

„Hamburg räumt auf!” bei Facebook

Das Neueste aus unserem Facebook-Feed.

f