Glänzende Aussichten für Hamburg
„Hamburg räumt auf!” – der beliebte Frühjahrsputz für unsere Stadt

Vom 24. Februar bis zum 5. März 2023 werden wir zusammen mit unseren Partnerunternehmen wieder den großen Stadtputz veranstalten, der seit einem Vierteljahrhundert zu Hamburg gehört wie Alster und Michel. Wir rufen auch 2023 wieder alle Hamburger:innen auf, kräftig mit anzupacken und öffentliche Flächen in der Hansestadt von herumliegendem Müll zu befreien. Nach der guten Resonanz im letzten Jahr hoffen wir auf viele tatkräftige Teilnehmende, denen der Umweltschutz in unserer schönen Stadt am Herzen liegt.

Den Termin haben wir bewusst etwas früher angesetzt, weil wir so sicherstellen, dass brütende Vögel nicht durch die Aktion gestört werden. Denn gerade in Knicks und Hecken, an Uferböschungen und in den Parkanlagen der Stadt gibt es besonders viel zu tun!

Alle, die mitmachen, haben wie immer die Chance, einen der vielen von Hamburger Unternehmen gespendeten Preise zu gewinnen. Alles, was Sie für Ihre Teilnahme wissen müssen, erfahren Sie auf der Seite "Die Aktion".

Ihr Team von „Hamburg räumt auf!”

Machen Sie mit!

Seien Sie dabei, wenn tausende Hamburger:innen ihre Stadt verschönern, und nutzen Sie die Chance auf einen der vielen attraktiven Preise unserer Unterstützer:innen!


Das Anmeldeformular wird am 30. Januar freigeschaltet.

Aufräum-Events

Unsere Veranstaltungen: Müllsammeln mit Spaßfaktor!

Plogging im Stadtpark

Machen Sie Hamburg laufend sauber!

Wie schon im letzten Jahr veranstalten wir zusammen mit der BMS Laufgesellschaft und der Werbeagentur Kausche und Partner im Hamburger Stadtpark ein Event mit doppeltem Benefit: Zum einen tun wir der Umwelt etwas Gutes und zum anderen unserer Gesundheit!
Die Müllbeutel werden von der Stadtreinigung bereitgestellt, die sich natürlich auch um die Entsorgung des gesammelten Abfalls kümmert. Melden Sie sich bitte ab 30. Januar hier an, damit wir ausreichend Handschuhe und Sammelbehälter vorbereiten können. Die ersten 50, die sich anmelden, erhalten außerdem kostenlos ein Lauf-T-Shirt.

SUP-Event auf der Alster

Auf zu neuen Ufern!

Stand-Up-Paddler:innen aus ganz Hamburg und solche, die es schon immer einmal ausprobieren wollten, treffen sich, um das Ufer der Alster und ihrer Kanäle sauber zu machen. Hier gibt es viele Stellen, die nur vom Wasser aus erreichbar sind. Verbinden Sie den Spaß mit dem Nützlichen: Einfach ab 30. Januar hier auf der Website anmelden und mitsammeln!
Wer eine eigene Ausrüstung besitzt, kann sie gern mitbringen, ansonsten gibt es auch kostenlose Boards zum Ausleihen.

Unsere Unterstützer:innen

Hamburger Unternehmen spenden tolle Gewinne für die Aufräum-Teams.

Mit diesen Preisen unterstützen Hamburger Unternehmen und Institutionen die Aktion – und täglich kommen neue hinzu. Tippen Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren!

Das Geld hängt an den Bäumen

Hamburgs sozialer Saftladen spendiert eine 6er Kiste Apfel-Holunderbeersaft (0,7l) sowie Punschgewürz dazu.

Die Idee ist einfach: Wir ernten mit vergessenen Menschen vergessenes Obst und lassen daraus köstliche Säfte und Schorlen herstellen, die wir im Direktvertrieb in der Metropolregion Hamburg verkaufen.

Mit den Erlösen finanzieren wir Arbeitsplätze auf dem 1. Arbeitsmarkt für diejenigen, die dort sonst aufgrund von Behinderungen, Krankheiten oder Einschränkungen wenig Chancen hätten.

Unser Fokus liegt auf dem Menschen und der Natur. Wir leben selbstverständlich Inklusion und suchen täglich neu nach Tätigkeiten, die der Natur zugute kommen und dem Menschen ein selbstbestimmtes Leben bieten.

Naturschutz hat bei uns höchste Priorität und ist etwas, das wir jeden Tag umsetzen. Nur durch beständiges Agieren für die Natur können wir langfristig wesentliche Veränderungen bewirken.

KONTAKT

Das Geld hängt an den Bäumen gGmbH
Niedergeorgswerder Deich 196
21109 Hamburg
Telefon: +49 (0)4022645701
E-Mail: info@dasgeldhaengtandenbaeumen.de
Web: https://dasgeldhaengtandenbaeumen.de

Weiter...

Ayurveda Kochschule Cuisine Vitale

 … spendiert 2 Gutscheine für je eine Teilnahme am einem Online-Kochkurs für Einsteiger

Ayurvedisch zu kochen ist ein Erlebnis sowohl online als auch in der Ayurveda Kochschule. Körper, Geist und Seele werden genährt. Nehmen Sie Ihren Teller und das Kochen selbst in die Hand mit Cuisine Vitale - eine Küche, mit der Du Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden immens unterstützen können.

Hierzu bietet Martina Kobs-Metzger Ayurveda Kochkurse, Yoga-Ayurveda-Reisen, Aus- und Fortbildung zum Ayurveda Koch- und Ernährungsexperten, Kochbücher und Ayurveda Gesundheitscoaching an.

Vital-Centrum Kobs u. Kobs-Metzger GbR
Ayurveda Kochschule Cuisine Vitale
Otto-Speckter-Str. 61
22307 Hamburg
Telefon: 040 5327 0249 oder 0151 4032 7552
E-Mail: info@ayurveda-kochschule.de
www.ayurveda-kochschule.de

Weiter...

Schwarzlichtviertel

... spendiert einen Besuch für eine Erwachsenengruppe.

 Indoor-Minigolf mal anders! 

Eine einzigartige Kombination aus Illusion und Spiel findet sich in Hamburgs Schwarzlichtviertel. Außergewöhnliche Beleuchtungs- und Soundeffekte sorgen für Freizeit-Unterhaltung der ganz besonderen Art. 

Per U-Boot geht es auf eine Entdeckungsreise durch geheimnisvolle Unterwasserwelten, an verschollenen Maya- Tempeln und Bergwerken vorbei, bis zum Stargate, das einen direkt in Richtung Zukunft bringt. Aber aufgepasst! Wer hier durchkommen will, muss auf einer verzwickten 18 1/2 Bahnen-Anlage „Funtastic Minigolf“ spielen, sich im „Mission Possible“ durch Laserstrahlen kämpfen und beim „LaserHunt“ seine Freunde herausfordern.

Firmenfeiern, Junggesellenabschiede oder Geburtstagspartys finden hier den passenden Rahmen, um aktiv fantastische Stunden zu verbringen. 

Online Reservierung dringend empfohlen!

Kontakt:
Schwarzlichtviertel
Kieler Straße 571
22525 Hamburg
Tel 040 - 219 019 150
info@schwarzlichtviertel.de 
www.schwarzlichtviertel.de

Weiter...

Barkassen-Meyer Touristik GmbH & Co.KG

… spendiert einen Gutschein für eine separate Barkassenfahrt, 1 Stunde für bis zu 30 Personen.

Unser Klassiker - altbewährt – immer wieder gut – immer anders, zeigt Ihnen Hamburg vom Wasser aus. Die Landungsbrücken, die Elbphilharmonie, die Skyline der Stadt und natürlich der niemals stillstehende Industrie-Hafen mit seinen unzähligen Containern, großen Kränen und riesigen Pötten. All das sehen und erleben Sie bei unserer 1-stündigen Hafenrundfahrt und wenn das Wasser mitspielt (tideabhängig) zeigen wir Ihnen auch gern die Speicherstadt hautnah und fast zum Anfassen.

Und wenn Ihnen all das noch nicht reicht, bieten wir Ihnen natürlich auch noch mehr:

  • die Originale ‚Hafenrundfahrt XXL‘ – seit 6 Jahren erfolgreich im Programm (von anderen nur mäßig kopiert ;-) ) und jetzt auch im Winter!
  • Bordpartys, Schiffcharter und exklusive Fahrten zu den Hafenhighlights 
  • ‚Kunst & Kultur‘ an Bord mit Musik, Lesungen und weiteren Specials

BARKASSEN-MEYER TOURISTIK GMBH & CO. KG
Bei den St.Pauli-Landungsbrücken, Brücke 2+6
20359 Hamburg
Telefon: 040 3177 37-0
E-Mail: info@barkassen-meyer.de

Weiter...

Wolfs Junge

... unterstützt uns mit einem Mittagsmenu für 2 Personen

Traditionellem Handwerk verbunden, nachhaltig und sozial: Das sind die Attribute, die die Ausrichtung des Bio-Restaurants Wolfs Junge beschreiben. Dabei möchten wir uns für eine umweltgerechte und nachhaltige Genusskultur auf höchstem Niveau einsetzen.

Wir backen eigene Sauerteigbrote, wissen, wer den Weizen angebaut und daraus das Mehl gemahlen hat. Wir machen unsere eigene Wurst und verarbeiten gern das ganze Tier. Wir salzen, pökeln, beizen, säuern und wecken ein. Alles, was wir servieren kommt aus eigener Herstellung und ist ausnahmslos in Bio Qualität. Wir bieten einen zeitgemäßen, unaufdringlichen Service und präsentieren tolle Weine.

Kurzum: Wir sind traditionellem Handwerk verbunden und lieben, was wir tun. Unsere Erfahrungen haben wir hier in Hamburg, aber auch international in der Spitzengastronomie gesammelt. Wir verbinden althergebrachtes Wissen mit unserer modernen Idee, zu kochen und Gäste zu empfangen. Handgemacht eben.

KONTAKT

Bio-Restaurant Wolfs Junge
Zimmerstraße 30
22085 Hamburg
Telefon: 04020965157
E-Mail: restaurant@wolfs-junge.de
Web: www.wolfs-junge.de 

Weiter...

Online-Stadtmagazin hamburg-magazin.de

... spendiert je 25 Lorry Bags für zwei Schulklassen

Kulturinteressierte, Shopping-Fans und Gourmetfreunde aufgepasst: Das unabhängige Stadtportal von Dumrath & Fassnacht hält für seine Leser einen umfangreichen Veranstaltungskalender mit rund 20.000 Terminen bereit. Dazu gibt es wertvolle Tipps von der Redaktion. Ob eingefleischter Städter, Neubürger, Kurzbesucher, Kreuzfahrer oder Urlauber – wer wissen will, was in Hamburg los ist, findet hier alle Infos und Termine.

Hamburg-magazin.de ist perfekt für unterwegs, denn das Portal ist optimiert für die mobile Nutzung auf Smartphone oder Tablet. 

hamburg-magazin.de – das Stadtmagazin für Hamburg
Einfach mal reinklicken: www.hamburg-magazin.de

Dumrath & Fassnacht KG (GmbH & Co.)
Winsbergring 38
22525 Hamburg 
Tel. (040) 800 80 0 
Fax. (040) 800 80 800
E-Mail: info@duf.de 
www.duf.de

Weiter...

q.beyond Arena

... schickt eine komplette Schulklasse gratis aufs Eis 

Die q.beyond Arena im Hamburger Volkspark wurde im November 2008 direkt neben der Barclays Arena eröffnet und umfasst eine Eis- sowie eine Ballsporthalle.  

Auf rund 2600 m² bietet die Eissporthalle ideale Voraussetzungen für Eishockey, Eiskunstlauf, Öffentliches Eislaufen und Eisstockschießen. Die Halle hat Platz für 600 Personen, die fest installierte Tribüne hat Platz für bis zu 300 Zuschauer.

In der Ballsporthalle gibt es perfekte Trainingsmöglichkeiten für Handball, Basketball und Hallenfußball. Hier liegt die Gesamtkapazität bei 900 Personen, die ausziehbaren Tribünen bieten Platz für bis zu 150 Zuschauer. Darüber hinaus verfügt die Arena über eine Sportsbar und eine Icebar, einen Schlittschuhverleih und einen Schleifshop.

Die Herren- und die Jugendmannschaften des Handball Sport Verein Hamburg trainieren nicht nur in der q.beyond Arena, sondern haben auch ihre Geschäftsstelle vor Ort. Damit hat zusätzlich zum HSV im Volkspark Stadion ein weiterer Proficlub seine Heimat im Hamburger Volkspark.

Zusammen mit der Barclays Arena Hamburg kann die q.beyond Arena beim Wettbewerb um Spitzenveranstaltungen auch mit hervorragenden Trainingsanlagen punkten. 

q.beyond Arena
Arena Volkspark Betriebs GmbH
Hellgrundweg 50, 22525 Hamburg
Tel:  0 40-88 163-161
Fax: 0 40-88 163-144
info@qbeyond-arena.de
https://www.qbeyond-arena.de

 

Weiter...

Museumsschiff Rickmer Rickmers

... holt eine Schulklasse an Bord.

Die RICKMER RICKMERS, das schwimmende Wahrzeichen Hamburgs, ist einer der letzten Großsegler der Handelsschifffahrt. Seit 1987 liegt sie als Museumsschiff fest am Fiete-Schmidt-Anleger direkt an den Landungsbrücken. Sie ist beinahe 100 Meter lang und stach 1896 zum ersten Mal in See. Heute kann man sie täglich besuchen und die Atmosphäre eines Schiffes erleben, das die ganze Welt gesehen hat und vom Wasser der Weltmeere umspült wurde. 

RICKMER RICKMERS
St. Pauli Landungsbrücken
20359 Hamburg

Tel. (040) 3 19 59 59
Fax. (040) 31 50 27
museum@rickmer-rickmers.de
www.rickmer-rickmers.de

Weiter...

KL!CK-Kindermuseum

... spendiert einer Kindergartengruppe oder einer Schulklasse einen Tag im Museum.

Das Kindermuseum in Osdorf bietet tolle Ausstellungen. Hier könnt Ihr beispielsweise hautnah erleben, wie beschwerlich - und lebendig - das Leben zu Urgroßmutters Zeiten war. Oder Ihr geht auf Entdeckungstour im menschlichen Körper und erfahrt alles über seine Funktionen. Oder interessiert Euch die Geschichte des Geldes und des Handels mehr? Ganz handfest geht es übrigens auf unserer Baustelle zu, wo Ihr mit Original-Baggern, Bauwagen, Kranwagen und vielem anderen mehr spielen dürft. Wir freuen uns schon sehr auf Euren Besuch.

Verein Kindermuseum Hamburg e. V.
Achtern Born 127
22549 Hamburg

Tel. (040) 41 09 97 77
Fax. (040) 41 09 91 65
www.klick-kindermuseum.de

Weiter...

Fragen zu „Hamburg räumt auf!”

Wer, wie, was, wo, wann? Hier erfahren Sie alles über die Aufräum-Aktion.

„Hamburg räumt auf!” wird von der Stadtreinigung Hamburg und ihren Partnerunternehmen seit über 20 Jahren jährlich veranstaltet. Bei dieser Aktion sammeln Hamburger Bürger:innen den Müll von den öffentlichen Flächen der Hansestadt. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Grünflächen, Gehölze und Knicks, Parkanlagen und deren Wege sowie die Ufer von Hamburgs Gewässern.

Bilden Sie aus mehreren Personen ein Aufräumteam. Das können Freund:innen, Kolleg:innen oder Nachbar:innen sein. Oder Schulklassen, Kita-Gruppen, Sportvereine ... Auch ganz alleine können Sie natürlich mitmachen.

Überlegen Sie, wo und wann Sie Müll sammeln möchten. Dann melden Sie sich einfach online an – ab 30. Januar hier auf der Website!

Dutzende Unternehmen aus der Hansestadt spenden attraktive Preise, die nach dem Ende der Veranstaltung unter den teilnehmenden Initiativen verlost werden. Darunter sind Tickets für Theater, Museen und Veranstaltungen, Gutscheine und Sachpreise, Besichtigungstouren und vieles mehr. Schauen Sie hier, womit uns Hamburger Unternehmen und Institutionen in diesem Jahr unterstützen!

Gesammelt werden darf alles, was niemandem gehört und eigentlich im Müll entsorgt werden sollte. Papier, Verpackungen, Zigarettenstummel, Flaschen und Haushaltsmüll wurden in den letzten Jahren von den Teilnehmenden eingesammelt.

Sie suchen sich einen Bereich aus, wo Sie gern „klar Schiff” machen möchten. Das kann Ihre Straße sein oder ein Park in der Nachbarschaft. Generell befreien Sie im Rahmen von „Hamburg räumt auf!” Grünflächen, Gehölze und Knicks, Parkanlagen und deren Wege sowie die Ufer von Hamburgs Gewässern vom Müll.

Unsere Partnerunternehmen

Diese Unternehmen und Organisationen unterstützen uns mit Rat und Tat.

f